Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jürgen Gräfe


Pro Mitglied, Stadtroda

Neckisches Gewand

Die Florfliegen scheinen ihre Männer mit der Optik anzulocken ;-)
Na, das stimmt wohl nicht :-)))
Erwachsene (Imagines) leben von Pollen und Nektar.
Ihre Larven sind effektive Blattlausvernichter.
"Wildlife" ist das Bild nicht wirklich. Sie erschien "freiwillig" auf meinen Zimmerpflanzen :-)
fG
Jürgen

Kommentare 22

  • Si Sa 6. April 2008, 21:34

    Die kann es sich auch leisten so neckisch herumzulaufen oder zu fliegen, sie ist ja auch schön schlank!

    LG

    Silvia
  • Günter Nau 6. März 2008, 11:11

    Schätze, daß der Blitz hier im Einsatz war, deshalb wohl das rote Auge. Die Gesamtwirkung des Makros ist faszinierend.
    Grüße Günter
  • Helga a.m.H. 28. Februar 2008, 0:44

    Ich liebe diese herrlich filigranen, zarten Geschöpfe mit den beeindruckenden und schönen Augen sehr! Fein präsentiert!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Klaus Hossner 27. Februar 2008, 18:36

    Eine sehr interessante Aufnahme und die Augen - einfach Klasse!

    LG Klaus
  • Mara T. 27. Februar 2008, 16:08

    Das ist schon toll, wie Du dieses kleine Viech festgehalten hast.
    Und die roten Augen sehen ganz witzig aus.
    LG Mara
  • Bernd Schlenkrich 26. Februar 2008, 19:58

    Hab gerade eben auch so ein Wesen in unserer Wohnung entdeckt. Danke für die info. Ich dachte bisher, auch die fertigen Florfliegen verspeisen Blattläuse.
    VG
    Bernd
  • Aurora G. 26. Februar 2008, 18:22

    Exzellent! lg., a.
  • Ursula Theißen 25. Februar 2008, 22:01

    Ein tolles Makro - die Augen sind SCHARF!!! :)))
    LG Ursula
  • Jürgen Gräfe 25. Februar 2008, 21:59

    Hallo Alfred,
    es gibt eine Gattung, die färbt sich im Herbst gelb und im Frühjahr wieder grün.
    Diese zeigt also noch ihr Winterkleid!
    fG
    Jürgen
  • Alfred Bergner 25. Februar 2008, 21:53

    Ich kenne auch nur die grüne Variante, oder ich muss besser beobachten. Das wird es wohl sein. Schön, dass du sie erwischt hast und präsentierst. Wieder viel gelernt !
    LG Alfred
  • Anke Barke 25. Februar 2008, 21:10

    Sie sehen so zart aus. Und die Augen leuchten verwegen :-) Ein gelungenes Bild. LG ANKE
  • Elisabeth Bach 25. Februar 2008, 20:19

    Zart und verletzlich sieht sie aus!
    LG Elisabeth
  • Marina Lampsargis 25. Februar 2008, 19:13

    Ein bisschen Wildlife ist es schon ~ schließlich hat sie sich ja bei Dir eingemietet ~ und diese Gelegenheit hat du sehr gut genutzt ~ wunderbar die Schärfe ~ ein echtes Meister ~ Makro
    LG ml
  • Katrin MeGa 25. Februar 2008, 18:23

    Mich erstaunen die borstigen Flügel am meisten und die Färbung, natürlich auch das Auge! Nette Haustierchen hast Du da!
    LG Katrin
  • Jürgen Gräfe 25. Februar 2008, 7:13

    Liebe Jette, dieses gelbe Geschöpf ist wahrscheinlich noch eine Herbst/Winterform. In der Gattung "Carnea" färbt sich die Grüne im Herbst in eine Gelbe um. Im Frühjahr erfolgt das in umgekehrter Folge.
    Abgeschrieben aus: Wachmann,Saure: Netzflügler,Schlamm-und Kamelhalsfliegen, Natur Buch-Verlag, S.112.
    lG
    Jürgen