Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Nebliger Morgen am Greifensee

Nebliger Morgen am Greifensee

422 6

Benny Mohr


Free Mitglied, Greifensee

Nebliger Morgen am Greifensee

Ein nebliges Bild aufgenommen mit Konica T3 um den Film zu füllen
wird nach kräftiger Anwendung von 'Helligkeit/Kontrast' und 'Sättigung'
plötzlich ganz brauchbar

Kommentare 6

  • Benny Mohr 26. März 2001, 22:58

    Ich probiers mal aus ohne Wassersperre.
    Mit 'misslungen' habe ich nicht das Endprodukt, sondern das Ausgangs-
    material gemeint, welches wirklich grau in grau mit Angler ist.

    Danke für die vielen Anmerkungen
  • Horst Lunzer 26. März 2001, 15:48

    Kann mich nur Christian Mayr anschließen, ein Traumfoto - weit kilometerweitweg von "Mißglückte Fotos". Aber ein bißchen tiefstapeln soll ja in sein ;-)
  • Carlos Methfessel 25. März 2001, 22:44

    Ich stimme zu, irgendwie is es von einem missglücktes Bild zu einen gelungenes fas Kunstwerk,
    Es hat was schönes!
  • Christian Mayr 25. März 2001, 15:45

    meinesserachtens in dieser kategorie völlig fehl am platzte.
    Die farbstimmung und vor allem der angler einfach spitze.
  • Hellmut Hubmann 25. März 2001, 14:58

    Auf meinem Monitor ergibt sich eine grüngelb dominierte Farbstimmung zwischen unwirklich und schön. Versuch es einmal mit der Wegnahme des Vordergrundes. Also Zweige und Wassersperre raus. Oder nur die Zweige weg.
  • Thomas Heppel 25. März 2001, 14:29

    Wirklich ganz "brauchbar"! Nur die schiefe Wasserlinie stört ein wenig (jaja sehr pedantisch ;-)