Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

C. Kainz


Pro Mitglied, Wien

Nebelzeit

Jetzt kommt wieder die schöne Zeit, wo man die Maschinen im Nebel suchen muss ...


Zentralverschiebebahnhof Kledering



Nebelmaschinen
Nebelmaschinen
C. Kainz

Kommentare 8

  • Ernst August Pfaue 14. Oktober 2013, 9:27

    Eine absolut faszinierende Stimmung, besser als in jedem alten London-Krimi.

    Gruß
    Ernst August
  • makna 9. Oktober 2013, 13:18

    Gesucht und gut gefunden ... ;-)
    Auch Dein nebeliges Motiv:
    Für sehr gut befunden!
    BG Manfred
  • Laufmann-ml194 9. Oktober 2013, 8:05

    hm ... Hinweis mit IP e.V. verstehe ich nicht, sehe auch keinen Aufhänger zu
    zur Quali haben meine Vorredner schon positive Würdigungen abgegeben, denen ich mich anschließe
    Und doch ... das technische beschreibt die Magie der Bahn bei Nebel und Nacht nur völlig unzureichend,
    muss unzureichend bleiben
    Und so bleibt bloss sich auf diese Magie einzulassen
    Stark
    vfg Markus ml194
  • C. Kainz 8. Oktober 2013, 21:45


    @ Tom: Freilich, Ich hab ja keine eigenen Ideen.
    Und der geniale Titel wär mir wahrscheinlich erst
    nach ein paar Minuten eingefallen ... ; )

    Nimm's locker Sportsfreund:

    http://www.fotocommunity.de/fotos-bilder/nebelzeit.html
    lg, Christoph
  • Thomas Reitzel 8. Oktober 2013, 21:40


    Wie ich sehe bist Du auch im Int.Plagiatorenverband e.V.!

    Das gefällt mir.

    VG, Tom
  • Roni Kappel 8. Oktober 2013, 21:06

    Hallo!

    Tolle Szene und Stimmung! :-)

    lg,
    Roni
  • Joachim Schmid BW 8. Oktober 2013, 19:12

    Tolle Fotoarbeit!
    Kein Rauschen zu sehen, bei diesen Lichtverhaltnissen.
    Schäfe einwandfrei.
    TOP.
    Gruß Joachim
  • Dieter Jüngling 8. Oktober 2013, 18:31

    Für euch, die ihr bei so einem Nebel fahren müsst, ist das schon erschwerend.
    Für den Betrachter der Szenerie, ist das ein feines Lichterlebnis.
    Gruß D. J.