Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
830 9

DoroS


World Mitglied

Nebelwälder

Blick über nebelverhangene Wälder im Genesis II Cloudforest (Costa Rica)
In den höheren Lagen hüllt Nebel ganzjährig die Wälder ein. Hier leben 200 verschiedene Vogelarten, darunter Kolibris, Tukane und Quetzals .

Quetzal
Quetzal
DoroS
Braunschwanzamazilie
Braunschwanzamazilie
DoroS

Kommentare 9

  • Toni R. 28. Januar 2009, 23:14

    Sieht ganz wild und urig aus !
    Liebe Grüße
    Toni
  • Uwe Ka. 27. Januar 2009, 18:40

    Eine tolle Landschaft, sehr schöne Lichtstimmung.
    LG Uwe
  • Doris Kühle 26. Januar 2009, 20:33

    rechts scheinen ja baumriesen zu sein
    sehr schön geworden
    in etwa kann man die ausmaße an höhenunterschieden im urwald erahnen
    lieber gruß
    doris
  • Eva Winter 26. Januar 2009, 20:32

    Durch die ständige Feuchtigkeit ist wohl diese üppige Vegetation zu erklären - war es da nicht etwas anstrengend? Du hast aber sehr feine Aufnamen mitgebracht.
    LG Eva
  • Heide M.H. 26. Januar 2009, 18:57

    Super, diese Reihe - habe vor kurzem bei Phoenix einen film über Costa Rica gesehen, ich glaube über das Naturschutzgebiet. Das sah sehr ähnlich aus, lg Heide
  • Maddy M. 26. Januar 2009, 17:18

    Muss ein unvergessliches Erlebnis für Dich gewesen sein! Dieser Reichtum der Natur ist schon gewaltig!
    LG Maddy
  • Ruth U. 26. Januar 2009, 17:06

    Fantastisch ... diese urwüchsigen Bäume und dann der Nebel dazu, das hat schon was Geheimnisvolles ... eine großartige Wirkung ..
    LG Ruth
  • Sylvia Schulz 26. Januar 2009, 12:33

    und ich wollte schon fragen, ob Du auch was von der Landschaft mal zeigst, sehr interessant und sehr schön!
    lg sylvia
  • just a moment 26. Januar 2009, 11:30

    sehr beeindruckend festgehalten, wunderschön auch mit dem nebel!
    glg petra