Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heike Völker


Complete Mitglied, München

Navajo Land - Cassic

Sag ich jetzt nix zu, kennt eh jeder ;-)

Kommentare 9

  • Chris Kaut 30. August 2001, 10:16

    Danke für den Hinweis auf dieses Fenster, mal sehen ob wir das finden.
    Gruss Chris
  • Heike Völker 29. August 2001, 17:58

    Also mal sehen:

    @ Gerhard: das war meine "alte" Kamera EOS 1000F, mit dem Objektiv bin ich mir nicht mehr ganz sicher, ich glaube, das war das Canon 35-105. Zu der damaligen Zeit mein Standart-Film: Kodak Gold 200.
    @ Gerda: Du hast recht, das Motiv ist weder neu noch besonders originell dargestellt - aber muß man das Rad immer neu erfinden? Ich und offensichtlich auch andere freuen sich immer wieder mal über solche Bilder. Im Vorschau-Bild war klar zu erkennen, was es ist, niemand wird überrascht oder gezwungen das Bild anzusehen. (Ich weis es natürlich zu würdigen, dass Du trotzdem eine Anmerkung geschrieben hast :-) )
    Ich weis, ich kenne den Ausdruck "Man sieht sich satt." auch, aber eigentlich ist das schade, wenn etwas nur deswegen nicht wirkt, weil man es schon oft gesehen hat.
    @ Ralf: Ich kenn mich mit SW überhaupt nicht aus. Aber ich werds bei Gelegenheit mal ausprobieren. Das Schöne am PC, man kann probieren und experimentieren, ohne dem Original "zu schaden" :-)
    @ Stefan: Die Dinger heissen wie Sabine schon angemerkt hat "Butte" Das ist der allgemeine Ausdruck für diese Art von Felsen. Aber jeder einzelne hat auch einen eigenen Namen. Wenn ich mich nicht irre, hies dieser "left hand". Wenn Du deine linke Hand mit der Handfläche nach unten betrachtest, weist Du warum. :-)
    Das Foto entstand schon 98. Aber wenn ich mich nicht arg täusche, standen da rechts ein paar Jeeps in der Landschaft rum, die wollte ich nicht im Bild haben.
    @ Chris: Vergiss den Polfilter nicht... für die Wattewolken ;-)
    @ Sabine: Ast??? Was für ein Ast? Nee, der gehört Dir. Ich würde es nie wagen, Deinen Ast wegzuzaubern. :-) Da war keiner.

    Apopos Ast: Chris, wenn Du da hinfährst: Die Sunset Tour hat von den Farben unbedingt ihre Reize, aber für meinen absoluten Lieblingsplatz ist das zu spät.
    Es gibt da einen Platz: das "Window to the North" da schaust Du zwischen den Felsen durch auf die Ebene mit den Buttes. Und direkt in diesem Durchblick liegt ein abgestorbener Baum, der 2 vertocknete, verkrüppelte Äste V-förmig nach oben streckt. Der perfekte Vordergrund für ein klasse Foto. Vielleicht kann ich das Negativ organisieren, dann zeig ich´s euch.

    @ alle: Danke für´s Lob, freut mich, wenn Euch mein Lieblingsplatz (zumindest einer davon) auch so gut gefällt.

    Gruß, Heike
  • Sabine Becker 28. August 2001, 22:31

    Hey, hast Du meinen Ast wegretuschiert? ;-)
    Deins ist aber auch schön! Vor allem der Himmel, Farben sind auch authentisch! Ja, im Butte sind die Tiefen etwas zugelaufen, macht aber nix!
    (Alle, die dieses Panorama schon fotografiert haben, müßten ihre Fotos mal alle nebeneinander hängen, wär mal interessant, oder? Keins würde dem andern gleichen!)
  • Chris Kaut 28. August 2001, 21:34

    Hallo Heike
    Wow ... und da fahre ich demnächst hin?
    Ich denke du hast den Spass mit den Wolken bei Stefan schon verstanden ;-)) und hier mag jeder jeden ... ist doch klar
    Gruss Chris
  • SP3.1 28. August 2001, 21:14

    Ja - wirklich schon oft gesehen, aber noch nicht mit so einem super Himmel.
    Nur Schade, daß in dem Felsen (wie nent man die eigentlich, haben bestimmt einen Namen) keine Zeichnung mehr vorhanden ist.
    Aber die warmen Farben und der Himmel machen schon eine sehr schönes Foto.

    Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich schon mal einen sehr ähnlichen Bildausschnitt gesehn, der rechte Felsen ist abgeschnitten. Hat dies einen Grund ? Ist da etwas im Weg ? Ich war leider noch nicht dort.

    Viele Grüße
    Stefan
  • Ralf S. 28. August 2001, 21:06

    Tolle Wirkung, gerade durch die interessanten Wolken.
    Hab's mir eben mal in s/w umgebastelt - auch als solches würde es Eindruck machen.
    Mir persönlich würde das Filmmaterial nicht zusagen, zu kontraststark und Rot-orientiert. Aber das ist gewiß Geschmacksache und soll Deine Aufnahme nicht herunterreden.
    Gruß
    Ralf
  • Günter Brauner 28. August 2001, 20:50

    Ich kann es hundertmal sehen und freue mich jedesmal wieder.
    Du hast einen sehr schönen Himmel angetroffen, der das Bild noch aufwertet.
    Gruß Günter
  • Joachim Brockmann 28. August 2001, 20:36

    Hallo Heike,

    auch wenn es jeder kennt ... ein tolles Bild ist es dennoch. Wer würde nicht gern solche Motive vor die Linse bekommen.

    Gruß

    Joachim
  • Gerhard Radermacher 28. August 2001, 20:24

    Trotzdem solltest Du ein paar Angaben zur Technik machen - sehr schönes Bild!