Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kerstin Adam


Basic Mitglied, Cottbus

Naturschutztierpark Görlitz

Nach einem Besuch im Görlitzer Tierpark bin ich ganz überrascht, wie man auf dieser verhältnismäßig kleinen Tierparkanlage doch so viele Tiere entdecken kann. Ein "Tibetdorf" mit verschiedenen Häusern und begehbaren Räumen sowie Tieren aus Tibet, ein kleiner Bauernhof mit Hühnerzucht zum Erleben, ein Heimtierhaus mit verschiedenen Tropentieren und so viel mehr. Kinder können dort unterschiedliche Spiele zu Themen wie "Was blüht auf unserer Wiese", "Milch- vom Erzeuger bis zum Kaufladen" und anderes spielen und sich auf diversen Spielplätzen austoben. Im Heimtierhaus gibt es wissenswertes über Frösche/Unken/Kröten zu erfahren und in kleinen Volieren können die Vögel hautnah erlebt werden. Leider haben sie bei den Fütterungen nichts zu den Tieren gesagt, das kann aber auch an den wenigen Leuten gelegen haben, sonst finde ich das immer sehr interessant etwas von den Pflegern über die Tiere zu erfahren. Dafür kann man selbst die jungen Hühner und ein paar Meerschweinchen per Hand füttern.

Mehr zum Naturschutz-Tierpark Görlitz:

http://www.tierpark-goerlitz.de/index.php?lang=de

Kommentare 2