Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Naturpark Obere Donau

Naturpark Obere Donau

749 14

Werner Andris


Pro Mitglied, Glottertal

Naturpark Obere Donau

Der Naturpark Obere Donau liegt im Süden Baden-Württembergs und umfasst große Teile der Landkreise Tuttlingen, Sigmaringen, Zollernalb und Biberach. Er wurde am 5. Dezember 1980 gegründet und ist einer von insgesamt sieben Naturparks in Baden-Württemberg.

Die beiden Quellflüsse der Donau sind die Brigach und die Breg im mittleren und am östlichen Rand des Schwarzwaldes. Sie vereinigen sich bei Donaueschingen zur Donau.
Zwischen Immendingen und Ertingen durchquert die Donau den Naturpark Obere Donau, in dem sie sich ein tiefes Bett durch das Juragestein der Schwäbischen Alb gegraben hat.
In diesem Durchbruchstal des noch schmalen Flusses wurden mächtige Kalkfelsen freigelegt: Einer davon ist der „Knopfmacherfelsen“ bei Beuron.
Beuron selbst liegt mitten in der reizvollen Landschaft des Naturparks. Die Ortschaft ist aus der vielbesuchten Erzabtei Beuron hervorgegangen.
Dieses Durchbruchstal im Bereich der Oberen Donau wird als Donautal bezeichnet.

Ausblick vom Knopfmacherfelsen nach Beuron.

http://de.wikipedia.org/wiki/Naturpark_Obere_Donau

Kommentare 14

Informationen

Sektion
Klicks 749
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon IXUS 105
Objektiv Unknown 5-20mm
Blende 4
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 10.9 mm
ISO 400

Gelobt von