Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Willy Overland


Free Mitglied, Rhein-Main

Kommentare 50

  • Diamonds and Rust 11. März 2012, 13:38

    @ Max: Oh, nein: Eichhörnchen sind gefürchtete Nesträuber. Sie holen sich gerne die Eier und Jungen von Singvögeln, wenn sie an die Nester rankommen.
    lg carlos
  • Max Stockhaus 10. März 2012, 21:41

    und ich dachte immer das seien reine Vegetarier
    :-OO
  • moments in life 10. März 2012, 11:38

    hier irrt @Mar-Lüs Ortmann, denn den "Wegweiser fürs gute Bild" findet man für alle Genres. Die Stilmittel sind ebenfalls bekannt!

    Sogar für Kriegsfotografie (ohne dieses Bild in seine Nähe rücke zu wollen - nur als Beispiel für extreme Fotografie-Themen:"Ein Bild visualisiert Schrecken und Leid, ohne hässlich zu sein" - wobei Schrecken und Leid hier ja rein antropozentrisch aufzufassen wäre.

    Freundliche Grüße
    der E_D_O_L


    Zitat nach H.-M. Koetzle
  • Mar-Lüs Ortmann 10. März 2012, 10:46

    Ne Paul ...; so einfach ist es in diesem Fall vermutlich nicht. Denn dort, wo Fotografen in all den Jahren etwas dokumentieren wollten, waren die Stilmittel doch alles andere als klar. Das Sterben und das Leid in der rosagrünen Farbverlaufsorgie?, ... in der verklärenden Lichtstimmung des Abends?, .... als HDR?

  • moments in life 9. März 2012, 22:29

    Voyeurismus in schlechter Bildquali?

    komischer Gallerie-Vorschlag

    Greetz vom
    E_D_O_L
  • Inez Correia Marques 9. März 2012, 22:29

    pro
  • Diamonds and Rust 9. März 2012, 22:29

    Jenseits der technischen und fotografischen Qualität interessiert mich (also mich jetzt) auch das Inhaltliche.Nur Inhalt ist aber auch nix ...
  • monochrome 9. März 2012, 22:29

    -
  • Paul Piepiorka 9. März 2012, 22:29

    Wir stimmen doch über das Foto und seine Qualität ab,oder? Nichts für die Galerie.
  • Thomas Gasthaus 9. März 2012, 22:29

    c
  • Malte 0601 9. März 2012, 22:29

    Dokumetarisch interessant, aber nix für die Galerie.
    Contra
  • Mellis Art 9. März 2012, 22:29

    Brutalo PRO!
    Es wird wohl kaum Jemand schaffen,diesen Moment noch einmal zu fotografieren.
    Unbedingt aussergewöhnlich Galerie!
  • Xtrada 9. März 2012, 22:29

    In Anbetracht dessen, dass der Fotograf samt Eichhörnchen seit fast 4 Jahren in der Versenkung verschwunden ist, dürfte jegliche Verdauung endgültig abgeschlossen sein.

    Für mich ein "Naturfoto", wie jedes andere Natürliche,
    nur aufgetischt und qualitativ schlechter als Mutter Natur.
    c
  • Poppy's Art 9. März 2012, 22:29

    Wahrscheinlich ist dem Eichörnchen(-Männchen) der unschöne HG egal, wenn er fremde Brut auseinander nehmen will.
  • Diamonds and Rust 9. März 2012, 22:29

    Das ist jetzt eher nicht das typische fc-Hörnchenbild; wird also nie in der Galerie landen.
    Dabei real und der vermenschlicht betrachtete "fiese" Blick über die Schulter in Verbindung mit dem "Futter" ist schon makaber. Das "Futter" hat noch kein Fell; erscheint mir aber für ein Neugeborenes recht groß; nun da kenne ich mich nicht so recht aus.

    Vom Foto her betrachtet: Es ist leider unscharf, flau in den Farben, überstrahlt und der HG ist unschön.