Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas Donath


Basic Mitglied, Teutschenthal

Natur wächst wie sie wächst...

Diesen herrlichen Pilz (welche Sorte auch immer) fand ich durch sein leuchtendes Orange im Dickicht es Waldes. Auch ohne Sonne, völlig im Schatten sendete mir das Orange die Warnsignale. Wir haben ihn aber am Ort belassen, sah zum Essen nicht ganz so lecker aus... :-)

Kommentare 5

  • tanu676 12. Dezember 2014, 20:53

    der leuchtet einem so richtig entgegen
    lg tanu
  • Trugbild 11. September 2014, 22:34

    Sieht stark aus. Mit solchen an Bäumen wachsenden Kreationen kenne ich mich leider auch nicht gut aus. Aber mit der Warnfarbe, da kann was dran sein. Er warnt davor, verzehrt zu werden. Das ist ja oft in der Natur so.

    Viele liebe Grüße Adeltraut
  • Andreas Donath 14. September 2013, 19:50

    Danke für die wohlgemeinte Kritik Diana.
    Naja, das Zweiglein durchbohrt die Mitte die Plizes...
    Es war unser 1. oder 2. Urlaubstag und sehr uneben bis ich mich durch das Dickicht des Waldes gekämft habe und genug Stand hatte man auch nicht - und das mit meinem Fuß??? Na Du weißt ja?!
    An dem Pilz bei us in der Heide kann ich mich sehr gut erinnern...
    Noch ein schnes Rest-WE und liebe Grüße
    Andreas
  • Diana Ueberschaer 13. September 2013, 23:12

    Die Farben sind ja toll für einen Pilz.
    Der Bildschnitt ist auch perfekt -aber die Schärfe ist auf dem Zweiglein....was ja eigentlich nicht das Hauptmotiv ist
    Aber egal-wir lernen leuchtende Pilze kennen.
    Kannst Du dich an unseren Pfund noch erinnern -der Pilz sah aus wie Blumenkohl mit Kräutersoße.....

    LG Diana.
  • AugenBlick(e) 12. September 2013, 22:30

    ... und bringt dabei die wundersamsten Gebilde hervor und stattet sie auch noch mit Signalfarben aus, damit wir darauf aufmerksam werden. Zum Essen - selbst wenn er essbar wäre - viel zu schade. ;-)
    Der farbliche Kontrast und der Bildschnitt gefallen mir!
    LG - Judith

Informationen

Sektion
Klicks 142
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3100
Objektiv AF Fisheye Nikkor 16mm f/2.8D
Blende 8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 95.0 mm
ISO 400