Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
2.319 58

Hans-Wilhelm Grömping


Free Mitglied, Borken

Natur pur

Stacheldraht um einen eichenen Weidepfahl, ein Materialgegensatz, der mich reizte! Dazu noch das verzinkte Eisentor, das ebenfalls vom Stacheldraht umschlungen ist. Als ich gerade damit beschäftigt war, dieses reizvolle Motiv möglichst optimal abzulichten, setzte sich auch noch ein Rotkehlchen auf den Pfahl- also habe ich einfach ganz schnell ausgelöst!

Der Bildtitel ist natürlich ironisch zu verstehen wie auch der Text unter dem Bild!

Kommentare 58

  • Klaus F. 6. Januar 2004, 19:19

    @Stefan: Lol, willkommen im Club.
    Gruß
    Klaus
  • Stefan E. F. 6. Januar 2004, 0:20

    Ich halte Leute, die anderer Leute Meinung nicht einfach akzeptieren und als kleinkariert bezeichnen, für kleinkariert ;-)
  • Cornelia Schorr 5. Januar 2004, 20:56

    Klaus F. hat es sehr schön ausgedrückt - Danke!!!!
    LG Conny
  • Hendrik Sc 5. Januar 2004, 19:41

    Pro, weil ich den Kontrast wirklich super finde. Toll gesehen und das Bild aufgebaut und schnell abgedrückt. Sicher ein Glückstreffer, aber Respekt.

    LG
    Hendrik
  • Klaus F. 5. Januar 2004, 19:41

    Es macht gerade den guten Fotografen aus, auch "zufällige" und in der Regel nicht berechenbare Motive gekonnt festzuhalten. Das ist m.E. viel schwerer, als ein für mehrere Stunden engagiertes Model nach allen Regeln der Kunst abzulichten. Gerade weil der Vogel zufällig im Bild war und der Fotograf im entscheidenden Moment großes Können bewiesen hat, bin ich für ein dickes Pro. Bei solchen Bildern an der Schärfe zu nörgeln, die m.E. situationsgebunden durchaus im positiven Bereich liegt, halte ich für kleinkariert.

    Gruß
    Klaus
  • Blende EinsAcht 5. Januar 2004, 19:41

    man sieht, dass der vogel nur zufällig im bild war, die schärfe liegt leider nicht optimal. contra.
  • Wil St 5. Januar 2004, 19:41

    Dafür gibst von mir ein PRO
    LG Wilfried
  • Georg Lambertz 5. Januar 2004, 19:41

    Der Schärfeverlauf ist nicht stimmig, zumal der Vogel etwas unscharf ist. Außerdem wirkt das Ganze etwas unruhig. Contra.
  • Mar-Lüs Ortmann 5. Januar 2004, 19:41

    Mir erscheint das stachelige Detail auch etwas schärfer als der Piepmatz. Wenn ich nicht Beides bzw. nicht alles gleich scharf bekäme und nur die Wahl hätte, würde ich auf das Drahtdetail fokussieren, damit genau dort die maximale Schärfe zustandekommt.
  • Klaus Degen 5. Januar 2004, 19:41

    klasse Motiv
    Pro
  • Maxx Müller 5. Januar 2004, 19:41

    sh. Stefan E. F.
  • Veronika Pinke 5. Januar 2004, 19:41

    toll,pro
  • Stefan E. F. 5. Januar 2004, 19:41

    Schön, aber in meinen Augen nicht herausragend. Der Stacheldraht erscheint mir fast schärfer als der kleine Piepmatz. Contra. LG S.
  • Peter Emmert 5. Januar 2004, 19:41

    PRO.....fessionelle Arbeit.

    LG Peter