Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Natur ???? (Grindwal / Delphine)

Natur ???? (Grindwal / Delphine)

1.066 2

Natur ???? (Grindwal / Delphine)

Aufgenommen auf einer Bootstour kurz vor Puerto Rico auf den Kanaren.

Der Kurzflossen-Grindwal gehört zur Familie der Delphine und ist vielleicht besser bekannt unter dem Namen Pilotwal. Die Tiere sind in den lauwarmen Gewässern des Atlantik, Pazifik und dem Indischen Ozean beiseitig des Äquators bis zum 30sten Breitengrad (Teneriffa liegt am 28.) anzutreffen. Grindwale leben oft in Gruppen von mehreren hundert Einzeltieren zusammen. Innerhalb der Gruppe gibt es eine Kerngruppe (15-20 Tiere), die von weiblichen Tieren, Jungtieren und einem männlichen Begleittier gebildet wird.


Das männliche Tier kann eine Länge von etwa 8 Meter und ein Gewicht von etwa 2500 kg erreichen. Die weiblichen Tiere sind i.d.R. etwas kleiner. Im Regelfall bewegen sie sich mit Geschwindigkeiten von ca. 6 km/h im Wasser, können aber in Gefahrensituationen bis auf annähernd 45 km/h beschleunigen. Um Nahrung zu suchen, tauchen die Wale bis in Tiefen von 600 m ab. Täglich müssen 50 bis 60 kg an Nahrung (Tintenfisch und andere Fische) zugeführt werden.

Text: www.seeyourdreams.de/Homepage/Kanaren/wale.html



Kamera: Olympus E-10

Kommentare 2

  • Michael Ruthenbeck 11. Februar 2003, 18:38

    @ Oliver

    Das ist ein Kurzflossen-Grindwal gehört zur Familie der Delphine und ist vielleicht besser bekannt unter dem Namen Pilotwal. Die Tiere sind in den lauwarmen Gewässern des Atlantik, Pazifik anzufinden. Siehe auch (jetzt) Text oben. Einfach Klasse diese Tiere...
  • Dirk Frantzen 10. Februar 2003, 21:26

    Du hast den Kontrast sehr gut festgehalten. Besonders daß der Delfin "den Kopf einzieht" und das Wasser so ruhig ist unterstreicht die Bildaussage.
    Viele Grüße
    Dirk