Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Acker


Complete Mitglied, Mönchengladbach

Natur des Geldes?

Wohin geht das Geld? Wo die Sonne scheint oder dorthin, wo es unerkannt bleibt?

Vom Kreislauf des Geldes hatte die klassische Ökonomie ganz feste Vorstellungen. Das einfachste Modell sah zunächst nur Produzenten und Konsumenten vor. Nach und nach wurde das Modell erweitert bis hin zu sehr komplexen Gebilden.
Ich frage mich aber, ob man mit den bisher vorgelegten Modellen auch der „Natur“ des Geldes gerecht wird?

Kommentare 1

  • Olaf D. Hennig 4. April 2014, 17:19

    Der Hersteller macht durch den Verkauf dieser hintersinnigen Sparschweine Gewinn und hat auf seine Art ein Modell für den Kreislauf des Geldes gefunden. Die Idee zä(a)hlt.
    Du hast durch Dein Foto den Betrachter zum Nachdenken gebracht - was wiilst Du mehr?
    Eine feine Idee.
    Gruß Olaf

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Widersprüche
Klicks 158
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC Macro HSM
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 53.0 mm
ISO 100