Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Natur am Radweg.

Das Drüsige Springkraut, aus Asien kommend, hat sich in den letzten Jahrzehnten stark bei uns ausgebreitet und wurde zu einem starken Konkurrenten der heimischen Flora.
Globalisierung mit allen ihren Folgen gibt es also auch in der Botanik.
Dem Charme der Blüten des Springkrauts, deren Duft und der auffälligen Erscheinungsform des gesamten Ensembles an einigen Stellen des Radwegs kann man sich allerdings kaum entziehen. Insbesondere in der schönen Lichtstimmung eines beginnenden Sommertags.

Kommentare 13

  • Ulrike Petry 15. September 2013, 19:51

    die Lichtstimmung, die Blüten, trotz der negativen Nebenwirkung, sehen sie in diesem Licht anziehend aus
    lg Ulrike
  • Eva Maria Zernig 6. September 2013, 21:40

    Ein herrlicher Farbrausch ...
    LG Eva Maria
  • ilsabeth 31. August 2013, 23:43

    Deine Entdeckungen sind einfach wunderbar! Andere schauen auf den Tacho und zählen die Kilometer und du präsentierst deine zauberhaften Natureroberungen! Hier ist es vor allem die Farbe, die mich begeistert! LG ilsabeth
  • Elisabeth Bach 31. August 2013, 21:28

    Herrlich zart und schön! Bei hat das drüsige Springkraut sich auch enorm ausgebreitet, fast beängstigend.
    Liebe Grüße
    Elisabeth
  • Dorothea Weckmann - Piper 31. August 2013, 20:13

    das Springkraut hat so schöne Farben, wie Dein malerisches und gelungenes Foto zeigt..
    lg dorothea
  • Braun Natascha 31. August 2013, 17:58

    allerfeinst!
    natascha
  • Elke Ilse Krüger 31. August 2013, 14:52

    Hallo Werner, also gleich mehrere "Übungen", Radfahren und früh aufstehen. Aber das Ergebnis hat sich gelohnt.
    LG Elke
  • magic-colors 31. August 2013, 13:15

    Farben, die das Herz erfreuen. Sehr gut. lg aNette
  • Klaus Best 31. August 2013, 12:45

    Hier bleibt der Blick länger auf dem wundervollen Hintergrund hängen als auf dem Hauptmotiv. Sehr schöne Bildwirkung.
    LG Klaus
  • WM-Photo 31. August 2013, 11:29

    Sehr romantisch ins Bild gebracht, leider kann man dem Kraut kaum Einhalt gebieten!

    Gruß Walter
  • P r i s m a 31. August 2013, 9:37

    eine wunderbar poetische Aufnahme!
    schöne Grüße Marianne
  • TwightLight 31. August 2013, 9:23

    Deinen Worten gebe ich vollkommen Recht... Deine Aufnahme
    gefällt mir auch wg. dem Schärfeverlauf, der Farben und dem Licht.
  • kamerablick 31. August 2013, 9:20

    voller Romantik...!
    vg claudi