Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Natternkopf, Echium vulgare

Natternkopf, Echium vulgare

204 2

Carsten Lambert


Free Mitglied, Mainz

Natternkopf, Echium vulgare

Die rauhe Behaarung dient als Fraßschutz. Die geöffnete Einzelblüte, mit vorgestrecktem, gespaltenem Griffel wirkt wie der Kopf einer züngelnden Schlange - daher der Name. Auch der wissenschaftliche Gattungsname (Echium) geht auf griech. echion = Otter, Natter zurück. (aus Kosmos Pflanzenführer).

Kommentare 2

  • open eye 26. Mai 2007, 22:51

    Schöne Beschreibung und schönes Makro!
    L.G. Hannaros

    Schönwettertropfen
    Schönwettertropfen
    open eye
  • Charly 26. Mai 2007, 19:43

    Eine so schöne Blume - und so wenig bekannt. Man
    findet sie auf den Kanaren. Wo hast du sie fotografiert?
    In unserem Botanischen Garten wurden jetzt 9 Stöcke
    gepflanzt. Aber die verlinkte, die fand ich "wild".
    Mir gefällt deine Aufnahme sehr sehr gut.

    LG charly