Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Sandra Malz


Pro Mitglied, Lüneburger Heide

Nasse Garten-Raubfliege(Neomochtherus geniculatus)

www.fotos-sandra.de

Raubfliegen leben auf allen Kontinenten mit Ausnahme von Antarktika. Aktuell ist die größte Artenvielfalt aus den Subtropen bekannt, wobei die tropischen Regenwälder bisher nur unzureichend untersucht wurden. Viele der Arten oder Gattungen sind dabei regional typisch. Von der Inselgruppe Hawaii sind weder eingeschleppte noch heimische Arten bekannt, während auf vielen anderen Inselgruppen die Tiere zur lokalen Fauna gehören. So findet man auf beinahe allen Inselgruppen Südostasiens Raubfliegen, außerdem immer einige Arten auf den Fidschi-Inseln, Samoa und Neuseeland. Selbst von der Weihnachtsinsel ist eine Art bekannt. Zumindest Clinopogon nicoberensis ist aus fast allen Gebieten und Inseln des Indischen Ozeans und des östlichen Pazifiks bekannt. Keine einzige Art ist bis heute weltweit verbreitet. (Wikipedia)

Aufgenommen kürzlich in einer kurzem Regenpause, bei Sturm - Freihand

Kommentare 33

  • hansg 27. September 2011, 13:25

    Ich halte es da wie Ulli. Glück ist es manchmal, die richtigen Motive zu finden. Können ist es, sie dann so umzusetzen, wie Du es hier zeigst.
    LG Hans
  • EdelS 27. September 2011, 13:04

    Ein super geniales Makro! Nun weiß ich endlich wie das Insekt heißt! Habe ich schon gesehen aber nicht fotografieren können: Kamera nicht dabei! :-(((((
    Liebe Grüße Edel
  • Joachim Schick 27. September 2011, 4:00

    Fantastisches Makro. Super Schärfe mit einem tollen Bildaufbau. Klasse.

    Lieben Gruß
    Josch
  • Daniel Nimmervoll 27. September 2011, 0:34

    Beeindruckende Schärfe.

    Lg
    Daniel
  • Küstenfrau 26. September 2011, 21:19

    Wie immer, genial.
    LG Bärbel
  • Eifelpixel 26. September 2011, 20:02

    Top Bild bei den Umständen.
    Klasse wie du die Schärfe und Freistellung hinbekommen hast.
    LG Joachim
  • der-addi 26. September 2011, 19:47

    Prima abgelichtet das nasse Räuberlein, find ich gelungen!

    Gruß, Addi
  • Skyliner67 26. September 2011, 19:04

    Absolut toll, die Schärfe und die schöne Bildkomposition begeistern mich. Immerhin sind die Flügel trocken geblieben. So hat der Strauchdieb dann sicher noch eine Mahlzeit bekommen.
    LG, Regina
  • stillerfuerst 26. September 2011, 12:14

    Sehr detailreich und schön...ein echter Hingucker.
    VG Sebastian
  • Berni 55 26. September 2011, 9:32

    Ein ganz tolles Makro von der
    Raubfliege ! Wunderbar von
    Dir hier präsentiert !!!!!
    Dickes Kompliment !!!

    LG Bernd
  • warei 26. September 2011, 9:15

    einfach super!
    LG Waltraud
  • Shadow66 26. September 2011, 8:39

    wieder ein tolles Macro von dir !!
    LG Thomas
  • H. Olivier 26. September 2011, 8:19

    starkes Klasse Makro++++
    Gruß Helmut
  • Wilfried Münster 26. September 2011, 7:40

    ein ganz starkes makro, wunderbar.
  • Klaus-Dieter Jänicke 26. September 2011, 7:24

    Exzellentes Makro - super Schärfe und Bildaufbau. Und das alles freihand bei Sturm.
    LG Klaus
  • Hans Georg Gemünden 26. September 2011, 6:49

    Stechend scharfes Bild ...
  • GERDT GINGKO 26. September 2011, 5:28

    Spitze der
    Gemeiner Strauchdieb
    (Neoitamus cyanurus)

    LGG
  • Manuel Gassner 26. September 2011, 0:20

    Top Makro...
    Super Schärfe und Farben...
    Lg Manuel
  • Lothar Hasenpusch 25. September 2011, 23:19

    Die Regentropfen kullern bei dieser Raubfliege ja nur so runter! Mal wieder mit vollem Körpereinsatz dieses Makro geschossen, toll :-)
    mfG
    Lothar
  • Hartmut Schumacher 25. September 2011, 23:04

    Ganz schön nass der Räuber.
    Klasse Aufnahme.
    lg Hartmut
  • barbara hetterich 25. September 2011, 23:01

    Was soll ich sagen??? Superstark. Mir fehlen die Worte.
    Bin auf weiteres gespannt.

    Hilsen Barbara
  • Karsten-B. 25. September 2011, 22:38

    Oha... beeindruckende Details!
    LG
    Karsten
  • -Jörn Hoffmann- 25. September 2011, 22:19

    Klasse Schärfe . . . grandios !
  • Ursus82 25. September 2011, 22:11

    Super schöne Aufnahme !!
    Die habe ich heute morgen auch gesucht , bei super Tauwetter , doch leider keine gefunden .

    Deshalb erfreu ich mich hier bei dir über diese schönen Tiere !!
  • Himmelsstürmer 25. September 2011, 22:11

    Man sagt ja auch, "vor lauter Bäumen hab ich nicht den Wald gesehen". Man könnte ja auch sagen, "vor lauter Fliegen sehe ich keine Fliege mehr" :-)
    Aber Deine super Makros sind da für mich eine Ausnahme. Diese sind immer wieder einzigartig und man wird quasi süchtig nach solchen Aufnahmen. Jede, so empfinde ich das, ist immer wieder ein Genuss, diese sich anzuschauen. So auch diese!
    Man muss sich das mal vorstellen. Du präsentierst hier eine nasse Fliege in einer umwerfenden Qualität.
    Auf anderen Fliegenfotos kann man manchmal nur erahnen, dass dieses eine Fliege ist. Deine ist dazu noch nass und man erkennt jeden Tropfen, freihand fotografiert, auf der Fliege. Ich finde, das ist einzigartig!
    Ich halte das nicht für Glück, sondern für Können.
    HG Ulli

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 994
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 100.0 mm
ISO 800