Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

homer1964


Free Mitglied, Markgröningen

Nashtifan

Bissiger Wind - wörtlich übersetzt heißt der kleine Ort an der afghanischen Grenze in der östlichen Provinz Khorasan.
Hoch über der Stadt thronen uralte rotierende hölzerne Gebilde.Es sind die ältesten Windmühlen im Orient,
welche noch heute klappernd und ächzend seit über 1000 Jahren ihre tägliche Dienste verrichten.
Die Technik ist einmalig. Sind uns die in der abendländischen Kultur bekannten Mühlen alle in ihrer Achse horizontal ausgerichtet,
haben die alten Perser die Mühlen mit einer vertikalen Achse versehen.
So kann die Kraft des Windes direkt ohne Reibung durch Zahnräder oder Getriebe das Mahlwerk unter der Mühle antreiben.
Noch heute wird in den drei letzten intakten Mühlen Weizen gemahlen.
Pro Mühle und Tag können rund 125 kg Mehl erzeugt werden

Kommentare 98

  • patrick hyrailles 2. Februar 2016, 16:14

    belle photo bravo
  • FREDEL 19. November 2015, 7:02

    Eine sehr interessante Geschichte, diese Windmühlen könnten wohl was erzählen. Perfekte Technik also schon vor uralter Zeit, und hier ? da wollen doch tatsächlich einpaar Grünschnäbel behaupten das Rad neu erfunden zu haben. Neuste Technik ?? in Sachen Windernergie - bla bla - und dann kann man sehen dass dem so nicht ist.
    Gruss aus Davos Fredel
  • Rheinhexe 16. März 2015, 15:11

    c
  • rabenblick 16. März 2015, 15:11

    c
  • Peter Bemsel 16. März 2015, 15:11

    pro
  • FotoSistaMarina 16. März 2015, 15:11

    pro***
  • Karl Kühn 16. März 2015, 15:11

    c
  • DeVo 16. März 2015, 15:11

    Der Schnitt links ist verunglückt, der Mann müßte herauskommen, nicht hineingehen, ein bisschen Vordergrund wäre nicht schlecht, kein Mittagslicht sondern morgens oder abends ...
    So leider contra
  • Bea Buchholz 16. März 2015, 15:11

    +
  • Susanne Marx 16. März 2015, 15:11

    +
  • Elke Cent 16. März 2015, 15:11

    interessant, ja
  • Heidi Roloff 16. März 2015, 15:11

    Ein zweifellos interessantes Foto
  • Christian Villain 16. März 2015, 15:11

    PRO +++++++++++++
  • Berti71 16. März 2015, 15:11

    pro
  • Bergfex 16. März 2015, 15:11

    Seltenheits-pro, obwohl mir die Aufnahmeperspektive nicht wirklich gefällt.
  • ausgelagert 16. März 2015, 15:11

    +
  • sabiri 16. März 2015, 15:11

    p Solche vertikalen "Windmühlen" gibt es heute als Stromerzeuger für das private Dach. Die haben auch den großen Vorteil, dass sie nicht nach dem Wind ausgerichtet werden müssen. War mir neu dass es die Technik schon lange gibt.
  • Bernd Catman 16. März 2015, 15:11

    c
  • Peter Gugerell 16. März 2015, 15:11

    c
  • Kosche Günther 16. März 2015, 15:11

    +++PRO+++
  • Photomann Der 16. März 2015, 15:11

    c
  • mike snead 16. März 2015, 15:11

    p
  • Natur RB 16. März 2015, 15:11

    c
  • DennyB. 16. März 2015, 15:11

    e
  • Michael Karlinsky 16. März 2015, 15:11

    [C] Wie oben.

Informationen

Sektion
Ordner Iran
Klicks 3.320
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera COOLPIX P7000
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/1046
Brennweite 6.0 mm
ISO 100