Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Paul D.


Pro Mitglied, Wiesbaden/Hanau

narren sind einsam

wer interessiert sich für den Narren in seiner eignen Traurigkeit

Kommentare 28

  • H. Sophia 15. Juni 2007, 18:08

    "Hinter meinen geschlossenen Lidern sah ich mein Gesicht, wie ich es von tausend Trainingsstunden aus dem Spiegel kannte, vollkommen unbewegt, schneeweiß geschminkt, nicht einmal die Wimpern bewegten sich, auch nicht die Brauen, nur die Augen, langsam bewegte ich sie hin und her wie ein banges Kaninchen.. . Ich war tot und auf tausend Stunden mit meinem Gesicht eingesperrt…“

    Es mag schon fast wie ein Klischee sein, dass mir zu diesem Bild sofort Hans Schlier einfällt.. aus Bölls „Ansichten eines Clowns“, der am Ende des Buches verzweifelt und gescheitert am Bonner Bahnhof sitzt.. neben sich sein Hut, in den irgendwann der erste Groschen fällt… behandelt wie ein Bettler.. der Clown Hans Schlier..
    So hat jeder seine Rolle in diesem Leben zu spielen..

    "Die ganze Welt ist Bühne
    Und alle Fraun und Männer bloße Spieler
    Sie treten auf und gehen wieder ab
    Sein Leben lang spielt einer manche Rolle,
    durch sieben Akte hin.."
    (W. Shakespeare, Wie es euch gefällt)
  • Jara Taus 12. Juni 2007, 22:32

    Wem sagst du das....


    Klasse Bild!!!

    lg Yara
  • Antje Buder 26. Mai 2007, 20:24

    Diese Szene hast du großartig eingefangen -
    sehr ausdrucksvoll und passend zum Titel!
  • 1 Uzzi 25. Mai 2007, 14:45

    Narren sagen, was die Klugen denken. Ich bin mal so närrisch: klasse! ;-)
    lg Uwe
  • Elke Kulhawy 24. Mai 2007, 14:29

    Ein wunderbares Foto!
    Lieben Gruß.......Elke
  • Edeltrud Taschner 23. Mai 2007, 22:39

    ... eine Fotografien, die eine ganz wunderbare Street-Szene eingefangen hat ..
    ;-) LG Edeltrud
  • Manfred Karisch 23. Mai 2007, 22:23

    super festgehalten, mag ich
    lg
    manfred
  • Margit Ziegler 23. Mai 2007, 20:34

    Wieder ein Bild von Dir, das man sich länger anschauen sollte und das sehr nachdenklich stimmt. Klasse gemacht!
    LG Margit
  • Michi's Pics 23. Mai 2007, 19:51

    Find ich echt spitze Paul! Sehr ausdrucksstark!
    LG
    Michi
  • Waldi W. 23. Mai 2007, 17:45

    @Paul
    ja für die Bildaussage sind die Menschen natürlich unentbehrlich
  • strubbel-annie 23. Mai 2007, 15:45

    Er sieht wirklich traurig und nachdenklich aus..
    Toll eingefangen!
    LG,
    Anja
  • Dekadenz in Tüten 23. Mai 2007, 14:06

    Wow, ein Wahnsinnsbild ... schon die Figur an sich ... echt 1A!
  • Markus Josef Farnung 23. Mai 2007, 12:22

    Sehr schön eingefangen mit einem richtig guten Bildaufbau. Gefällt mir.

    LG Markus
  • Diana Ko. 23. Mai 2007, 11:49

    Sehr schön.....und eine Erkenntnis die einen wiedermal nachdenken läst!
    Sehr schön gesehen und umgesetzt!
    LG
    Diana
  • Samira Klaho 23. Mai 2007, 10:03

    He Paul!
    Toll gemacht!
    Grüße
    Samira

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner dresden
Klicks 444
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz