Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Rainer Ro.


Free Mitglied, Freiburg

Nagetier

Keine Ahnung was für ein Tier das ist. Lief mir in Montana/USA vor die Linse. Vielleicht kann mir da wer weiterhelfen.

Kommentare 5

  • Silke Winzen 6. September 2003, 23:22

    @ tina
    aha ein scrirrl, der name passt :-)
    @ rainer
    kenne das Problem,ich habe dsungarische zwerghamster und an eine halbe sekunde stillstand ist gar nicht zu denken, habe viele tolle wackelbilder von meinen süßen.
  • Rainer Ro. 6. September 2003, 23:08

    Danke für den Hinweis Tina. Endlich weiß ich was das für ein Tier ist. Für was man die Fotocommunity nicht alles gebrauchen kann.
  • Rainer Ro. 6. September 2003, 23:04

    Das hast du Recht! Eine halbe Sekunde, die es so stillgehalten hat, war nicht ausreichend um in Ruhe die Augen scharf zu bekommen. Danach war es auf Niemehrwiedersehen verschwunden. Ein Grund um nochmal dorhin zu fliegen; vielleicht hat ein Nachfahr des Streifenhörnchens (?) mehr Geduld mit mir. Oder hat jemand einen Tipp, wie man so was hinbekommt?
  • Tina E. 6. September 2003, 22:55

    Das ist ein Scrirrl und die rennen in den USA überall herum... fast schon eine Plage... aber süüüüß !!

    Dein Foto ist klasse !!

    LG von Tina.
  • Silke Winzen 6. September 2003, 22:48

    ein streifenhörnchen? :-)
    gut das es dir vor die linse gelaufen ist, hätte nur ein wenig still halten können bis du richtige schärfe hättest einstellen können.
    lg
    silke

Informationen

Sektion
Klicks 576
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz