Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

simba44


World Mitglied, irgendwo und nirgendwo

..Nacktaugenkakadus 3..

in Dongara, Shire of Irwin, Western Australia


Der Nacktaugenkakadu (Cacatua sanguinea), auch Rotzügelkakadu genannt, ist eine in Australien weit verbreitete und häufige Papageienart, die zu der Familie der Kakadus gehört.

Wie sein Name schon sagt, hat diese Papageienart keine Federn im Augenbereich. Ansonsten ist das Gefieder weiss. Ausnahme sind die Federn an Kopf, Haube, Kehle und Brust die an der Basis lachsfarben sind.

Der Nacktaugenkakadu ist vermutlich die erste australische Papageienart, die von einem Europäer beschrieben wurde. Der englische Reisende William Dampier (1651 - 1715) war ein britischer Freibeuter, dreimaliger Weltumsegler, Entdecker und Geograph.

Er gelangte am 22. August 1699 auf eine der kleineren Inseln vor der Westküste Australiens und berichtete von weissen Papageien, die er gesehen habe.

Kommentare 9