Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Nachwuchs bei der Zebramanguste

Nachwuchs bei der Zebramanguste

1.390 40

Nachwuchs bei der Zebramanguste

Diese Aufnahme wurde mit einer Olympus E1 gemacht.
Objektiv: 50 – 200 mm F 2,8 – 3,5
Brennweite: 180 mm
Vers. - Zeit: 1/250 Sek.
Blende: 4
ISO-Empfindlichkeit: 400

Nach einer Tragezeit von 63 Tagen bringt das Weibchen zwischen zwei und fünf Junge zur Welt.
Eines davon habe ich engkuschelnd bei der Mutter erwischt.

Die Zebramanguste besitzt ein licht graubraunes Fell mit dunklen Querbinden auf Nacken und Rücken. Die Tiere sind äußerst gesellig und leben in Kolonien von 20 bis 35 Individuen zusammen. Meist dient ein verlassener Termiten- oder Kaninchenbau als Behausung. Nur in seltenen Fällen graben Zebramangusten eigene Wohnhöhlen.

Kommentare 40