Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bill Thebert


Free Mitglied, Boulder, Colorado

Nachwirkungen

Little Wild Horse "slot canyon" am Tag nach schweren Regenfällen.

Gewebe der Erde
Gewebe der Erde
Bill Thebert

Kommentare 11

  • Michael Blohm 1. September 2003, 15:21

    Mensch, was für eine Aufnahme !
    Warum ist mir die jetzt erst aufgefallen ?
    Wer so einen Blick hat, der kann was !

    Gruss Mick
  • Rüdiger Bohnen 29. August 2003, 14:02

    Echt abgefahrenes Foto! Ist wirklich ein ehrliches Lob wert! Pack ich gleich zu den Favoriten :-)

    LG Rüdiger

    Infrastruktur in Kambodscha (unglaublich)
    Infrastruktur in Kambodscha (unglaublich)
    Rüdiger Bohnen

    Mehr Fotos unter:
    http://www.Planet-Bohnen.de
  • Thomas Schäffer 22. August 2003, 4:06

    Hallo Bill,

    super Bilder sind dir da noch gelungen. Jetzt tuts mir schon leid, dass wir keine Gelegenheit hatten, dort reinzukommen.
    Als "Ersatz" waren wir aber vorgestern im Antelope Canyon, leider nicht "alleine"... ;-)

    Viele liebe Gruesse aus Santa Fe.
    Thomas & Antje
  • Chris Waikiki 21. August 2003, 13:39

    Bill, hier habe ich eher das leider schon traditionelle Denken der Amis auf's Korn genommen. Seit div. Dinge passiert sind, schreiben sie auf jede Mikrowelle, dass man keine Tiere hineinlegen darf o.ä. ... deswegen tut es sogar gut, doch noch Orte von Freiheit zu finden, wie du es hier zeigst. Gefällt mir sehr gut so!

    lg Chris
  • Michael Gillich 21. August 2003, 13:36

    Wunderbares Farbenspiel!
    lg MIKE
  • Bill Thebert 21. August 2003, 12:30

    Chris:

    Diese Wüste ist groß. Wo sonst sollen wir Rangers stellen? Es gibt zureichende Rangers nicht, einen an jeder Stelle zu parken, wo möglicherweise Gefahr irgendeiner Art zu finden ist (am Eingang jedem alten Bergwerk oder jeden der tausenden Slot-Canyons, usw.).

    Schilder gibt es ja schon, die erklären, daß es lebensgefährlich ist, solche Canyons beim Donnerwetter einzutreten. Vielleicht erwarten wir, daß jeder der sich so weit in der Wüste findet, das Risiko an sich selbst nimmt. Ich selbst bin dafür verantwortlich, die zureichende Wilderness-Ausbilding zu haben

    Als ich (viele Jahre her) die Zugspitze und die Alpspitze besteigert habe (und auch den Finsteraarhorn in der Schweiz) ist niemand da gestanden, um mich zu warnen, daß das Kletterei beim schlechten Wetter gefährlich sei. Oder daß Gletscherwanderungen vielleicht gefährlich seien. Ist ja ähnlich, oder?

    Bill
  • Chris Waikiki 21. August 2003, 11:56

    Bill, danke für die Info ... bin doch etwas verwundert, dass da niemand die Hand aufhält bzw. Ranger sich um die Sicherheit der Touris kümmern.

    lg Chris
  • Bill Thebert 21. August 2003, 9:17

    > Hat man da schon wieder rein dürfen . . .?

    LWH Canyon liegt mitten in der Wüste. Ist kein Nationalpark, kein Bundesstaatspark, usw. Niemand steht da am Eingang des Canyons, um Eintritt etweder zu verbieten oder zu erlauben (oder Eintrittsgeld zu sammeln, wie bei Antelope Canyon).

    Dieses Gebiet gehört dem "BLM" (Bureau of Land Management), und im bestimmten Sinne gehört es dem amerikanischen Volk. Ich darf irgendwann rein -- sogar wenn es gefährlich und unsinnvoll ist (was an diesem Tag nicht der Fall war).

    Am Samstag Nachmittag haben wir (Thomas und Antje Schäffer, und ich) entschieden, daß es zu gefährlich wäre, das Canyon einzutreten. Wir sind deswegen weiter nach Bryce Canyon gefahren. Am Sonntag beim Rückfahrt nach Hause (leider ohne Thomas und Antje) war das Wetter sehr schön. Also habe ich das Canyon nochmal besucht.

    Von 14:00 bis 18:00 Uhr war ich ganz alleine im Canyon. Von der Abwesenheit der Fußspuren habe ich festgestellt, daß ich der Erste im Canyon nach dem Regenfall war. Um 18:00 Uhr oder so habe ich drei Jungen am Eingang gesehen.

    Bill
  • Chris Waikiki 21. August 2003, 7:51

    Hat man da schon wieder rein dürfen ... war sicher noch viel interessanter zu fotografieren und Licht reflektiert dann auch von unten. Wär ich gerne dabei gewesen!

    lg Chris
  • Kees Koomans 20. August 2003, 19:31

    Sehr gut gesehen und umgesetzt. Schöne strukturen und Farben.

    Gruss. Kees.
  • Kerstin Ehmke-Putsch 20. August 2003, 18:47

    super klasse Farben!