Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Rainer Kaufhold


Free Mitglied, Kassel (Schauenburg)

Nachtschwärmer (reload)...

Ich habe eines meiner alten Fledermaus-Fotos nochmal überarbeitet, da es noch verbesserungswürdig war:

Ein Foto meiner Fledermausjagd, dieses mal habe ich ein bischen mehr Glück gehabt und ein Exemplar sehr schön erwischt. Es ist leider ohne weitere Hilfsmittel sehr schwer, die Tierchen im richtigen Schärfebereich zu erwischen - eigentlich absolut Glücksache und nicht zu berechnen. Dieses Foto wurde mit 300mm Brennweite bei einer Entfernung von rund 8,5 Metern geschossen und mit Photoshop noch ein etwas kleinerer Ausschnitt bestimmt.

Wer mehr über die diese interessanten Tiere wissen möchte, schaut bitte hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Fledermaus

Kommentare 2

  • Andreas Richter 2 5. August 2005, 17:34

    Hut ab vor diesem Glückstreffer. Du musst schon ein gutes Reaktionsvermögen haben um mit 300mm die Fledermaus zu „treffen“. Ich denke es ist ein Großer Abendsegler den Du da auf Bild bekommen hast. Ich habe es auch mal mit der „Mit-zieh-Methode“ Versucht, aber eher ergebnislos. Mittlerweile installiere ich Blitz und Kamera an den Flugschneisen, mit geringfügig besserem Erfolg.
    Eine sehr schöne Wildtieraufnahme ist Dir da gelungen!
    Gruß Andreas
  • Peter Leicht 4. August 2005, 17:19

    So ein Glück muss man erst einmal haben - Stark
    LG Peter

Informationen

Sektion
Klicks 441
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz