Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Romana T.


World Mitglied, Wien

Nachts im Wald

Minirox

Kommentare 4

  • Arnold. Meyer 23. Oktober 2013, 8:37

    und das im Herbst. Eine spannende Idee.
    Insgesamt hast Du sehr ansprechende Fotos!!!
    vg arnold
  • Marion Bers 22. Oktober 2013, 0:18

    Dennoch ist Gerhards Einwand berechtigt. Eine der ersten Dinge, die ich beim Fernsehn lernen musste, war das Prinzip der logischen Lichtführung: Ist eine Lichtquelle im Bild zu sehen, darf der Zuschauer davon ausgehen, dass von ihr das vorhandene Licht ausgeht. Entgegengesetze Lichter wirken stets unnatürlich.
    Einfach ein "mystisches Feuer" auf die linke Bildhälfte setzen und schon passt das wieder ;-)
  • Romana T. 21. Oktober 2013, 23:58

    Das Model war zwar sehr willig und geduldig - aber eine Langzeitbelichtung mit drei LED-Kerzen hätte wohl selbst ihre Geduld überschritten. ;-p
  • Gerhard Körsgen 21. Oktober 2013, 23:14

    Der Sinn der drei Kerzen erschliesst sich mir nicht ganz, wo sie hier beleuchtungstechnisch so vom Blitz dominiert werden hätte man sie gleich weglassen können.
    Eine Langzeitbelichtung NUR mit den drei Kerzen oder eben weitaus dezenterem Aufhelllicht hätte spannend aussehen können.
    Am besten gefällt mir der gewissermaßen ironische Blätterzweig hinter dem Kopf des Models.

    LG Gerry