Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Nachtaufnahme heute 01Uhr

Nachtaufnahme heute 01Uhr

811 10

Andreas Weis


Free Mitglied, 84529 Tittmoning

Nachtaufnahme heute 01Uhr

fotografiert mit
Olympus Camedia C-4040
auf Stativ,
Verschlußzeit: 16 Sek. !!!
Blende: f1.8
ISO: 100
Brennweite entspricht bei 35mm Kamera etwa: 35mm
am
03.10.2001 gegen 01 Uhr

Kommentare 10

  • Andreas Weis 3. Oktober 2001, 18:21

    @Ute: freut mich, wenn ich dir helfen konnte, viel Spaß weiterhin mit der Kamera.
    @Martin: ich kann mich nicht beschweren, ich habe die Kamera bereits gebraucht gekauft und war mit dem verkauf sehr zufrieden.
    Mit Dias konnte ich mich nie richtig anfreunden, obwohl sie natprlich eingie Vorteile haben (z.B. relativ gute Laborergebnisse).

    @Tobias: Blick auf Salzburg

    @Jens: Ja, das Bildrauschen habe ich für den Ausdruck relativ gut eliminieren können, hier stelle ich die Bilder aber nach Möglichkeit ohne größere Nachbearbeitung ein.
    Mit der kürzeren Belichtungszeit hast du soweit recht, Leider saufen dann aber die Wiesen komplett schwarz ab (ich hab jede Menge Einstellungen versucht).
  • Jens Pillat 3. Oktober 2001, 14:23

    Hallo Andreas,
    da ich mich auch schon einige Male mir Nachtaufnahmen beschäftigt habe, kann ich dir zu diesem Bild gratulieren. Du hast zum 1. die Möglichkeiten deiner Kamera ausgenutzt und zum 2. finde ich es auch nicht langweilig, hängt sowieso immer vom Betrachter ab. Das Bildrauschen liegt an der Belichtung, das gleiche habe ich auch bei meiner S 85 bemerkt. Allerdings läßt es sich per EBV so realisieren das dies nicht mehr vordergründig zu sehen ist. Einen Rat noch den ich bemerkt habe, versuch mal mit den Belichtungszeiten zu spielen, da kommen dann noch bessere Ergebnisse heraus, ich denke bei etwa 10 sec Belichtung hättest du einen Kontrast reicheren Himmel hinbekommen.
  • Martin Schmitt 3. Oktober 2001, 12:39

    Schade, daß Du die 500N verkauft hast, insbesondere weil der Leukoplastbomber gebraucht ohnehin fast wertlos ist. Ich frage mich nach den ersten Nacht-Dias mit der 500N, wie ich jemals diese 8-Sekunden-Arie mit der Pro90 ertragen konnte. ;-)

    Labor (auch billig) gibt eigentlich zuverlässige Resultate, solange man keine Papierbilder will.
  • Ute Allendoerfer 3. Oktober 2001, 11:58

    Also Langweilig.. langweilig finde ich das Bild nicht.. sicher wir sind ja total übersätigt mit Aufnahmen in besten Qualitäten... und vielleicht deshalb nicht mehr so ganz in der Lage.. auch die Mühe und die Planung hinter einem Bild zu sehen.. nur so mein Gedanke dabei.. weil ich mich auch schon dabei erwischt habe.. über Bilder hinweg zu gehen.. weil.. alles schon mal gesehen.. *schmunzel*
    Also klar bin ich begeistert.. und voller Hoffnung.. das mir sowas auch mal gelingt.. da ich die gleiche Kamera nutze, Danke Andreas.. das du technische Daten mitlieferst... das ist für jemanden wie mich.. das Tüpfelchen unter dem Bild... jedenfalls mal unabhängig von der Qualität... mir geben sie den Anstoss... endlich verstärkt auf die Bedienungsanleitung zurück zugreifen.
    Das Kamerarauschen.. muss ich dann eben in Kauf nehmen.. aber da ich einfach nur selber Freude an meinen Bildern haben will... und kein Geld verdienen will und muss.. kann man sicher damit leben...
    wie kommt es eigentlich bei einer 4.1 Kamera dazu.. oder hat das nichts damit zutun.. ? *seufz* wenn ich das doch nur mal alles verstehen würde. Gruss Ute ;-))))
  • Andreas Weis 3. Oktober 2001, 11:49

    @Robert: Die Kompression ist hier schon in Ordnung, was diech besonders am Himmel (denke ich) stört, ist Leider ein Kamerarauschen durch die extreme Belichtungszeit.
    @Martin: Das Kann ich nicht genau auseinanderhalten, es waren auf alle Fälle Sterne am Himmel, es könnten aber auch ein paar Hotpixel darunter sein.
    Meine 500N habe ich mittlerweile verkauft, da ich mich jetzt auf digitale festgelegt habe, ich möchte auch nicht wissen, wie so ein Bild aus dem Labor kommen würde, da habe ich schon die schrecklichsten Dinge bei verschiedensten (auch teuren) Labors erlebt und selbst entwickeln ist mir zu stressig.
  • Heinz Schumacher 3. Oktober 2001, 9:25

    Soso langweilig? Na ja ich finde es nicht langweilig... Ich habe schon eine Menge Nachtaufnahmen gesehen ... und so eine war noch nicht dabei.

    Tolles Motiv für eine Fototapete.

    Gruss Heinz
  • Martin Schmitt 3. Oktober 2001, 5:47

    Sind das Hotpixel oder Sterne? Ich hoffe, letzteres. Wenn Du Spaß an solchen Bildern hast, solltest Du auch mal Deine 500N mit einem Film betanken, der ist dann garantiert rauschfrei. :-)
  • HR-Photo 3. Oktober 2001, 5:03

    Vileicht hättest Du mehr vom Himmel wegschneiden sollen um mehr auf die Lichter zu lenken und nicht ganz so sehr packen 75kb.
    Aber trotzallem ist es OK.
    Gruß
    Robert
  • Andreas Weis 3. Oktober 2001, 4:15

    @Harald, find ich auch, sieht irgendwie langweilig aus, obwohl es technisch "besser" ist als das andere Bild!
  • Harald Happekotte 3. Oktober 2001, 4:14

    Tja so sieht dann die Nachtaufnahme tech. ok aus. Reißt mich nicht vom Hocker.

    Gruß Harald


Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 811
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz