Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dan Schäfer


Free Mitglied

Nacht, nun kommst Du

Nach ein paar Guinness am Torffeuer trat ich noch einmal vor unser Haus an einem See in Irland, um ein wenig Luft zu schnappen. Dabei sah ich dies...
Nicht bearbeitet.

Kommentare 8

  • John Coffee 14. Februar 2004, 22:25

    Genial. Das kannst du aber wissen. Die Farben sind hammerhaft :)))

    LG
    John
  • Lichtzauberin 12. Februar 2004, 11:02

    Einfach Genial, die Farben sind sehr ansprechend, gefällt mir
    vg
    Dora Pi
  • Julijana Magdalena 3. Februar 2004, 18:25

    diese Schönheit soll mann nicht mit Worten zerstören
    LG Julijana
  • Dan Schäfer 3. Februar 2004, 15:13

    Hallo an alle.
    Danke für die Anmerkungen und Tips. Ich habe in diesem Moment nicht auf die Stromleitungen geachtet, sondern bin zurück in das Haus gestürzt und habe meine Kamera geholt. Es war gerade der Moment, in dem alle Farben außer Gold und dem Schwarz der Schatten übrig sind, danach wird es sehr schnell rötlich. Diesen Moment nennen die Menschen in der Gegend von Irland "Den Traum des Tages von der Nacht". Er dauert manchmal nur Sekunden, und da ich das wusste, habe ich sehr schnell auf den Auslöser gedrückt. Aber grundsätzlich habt Ihr recht - die Leitungen sind nicht Teil eines Sonnenuntergangs. Jemand hat mir schon geraten, sie zu retuschieren, es sei sehr einfach, aber ich bearbeite nicht nach. Nochmal danke für die Einträge.
  • Marco Eckstein 3. Februar 2004, 11:57

    Willkommen in der fotocommunity! Ich bin auch erst seit kurzem richtig aktiv hier, also will ich gleich mal ne Anmerkung zu deinem Foto schreiben. Ein wirklich herrlicher Sonnenuntergang, den du hier präsentierst! Schön auch, dass alles glänzt wie gold. Schade nur wegen den Strommasten, die lenken den Blick ab, tragen aber nicht zur Bildaussage bei.
    Trotzdem ein sehr gelungener Einstieg hier.
    Gruß, Marco
  • Kasdorff-Foto 3. Februar 2004, 11:50

    Hi Dan, gigantische Farben - alle Achtung! Muss herrlich dort sein; das mit der Stromleitung fiel mir auch auf *lächel*.
    Lieben Gruss,
    Gabriele
  • Reinhold Bauer 3. Februar 2004, 11:21

    Hi Dan,
    habe mir deine Geschichte durchgelesen. Wirklich interessant. Die Sache mit dem Fotografieren haste doch eigentlich ganz gut im Griff. Einige Korrekturen lassen sich auch, ohne grossen Aufwand anerziehen.
    Beispiel: Dieses wunderbare Foto. Vielleicht nur ein paar Schritte zur Seite, oder auch nur in die Hocke gehen, und die Stromleitungen? wären nicht mit drauf gewesen. Ich kenne die Örtlichkeiten nicht, aber prüfe dich selbst.
    lg reinhold
  • JuM Gregor 3. Februar 2004, 11:14

    Ich komme auch an keinem Sonnenuntergang vorbei, der Auslösefinger krümmt sich dann schon automatisch. Aber solch schöne Aufnahmen gelingen nicht immer. Einfach ein Klasse Bild.
    :-)
    vg Jürgen