Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Ute Allendoerfer


Staff Mitglied, Himmighofen /Rheinland-Pfalz

nachgefragt, wer kann das lesen?

einige Worte, insbesondere das zweite Wort konnten wir nicht lesen.
Vielleicht kann es einer von euch.
Das Bild erhebt keinen Anspruch ein wirkliches Foto zu sein,
es ist nur ein schneller Handyknips, mit der Idee, das hier in der fc jemand ist, der uns hauptsächlich das zweite Worte entziffert.

LGute

Kommentare 53

  • propolis 4. März 2013, 8:44

    Ilse Jentzsch hat Recht. Konnte ich (Jahrgang 1962) auch so lesen...weil das in meiner Charlottenburger Grundschule noch gelehrt wurde
    http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCtterlinschrift

    vlg propolis
  • Richard. H Fischer 21. Januar 2013, 23:46

    Mein erstes "Linienblatt" in der Schule (1938) sah so aus - und darauf stand:
    "Deutsche Bücher in lateinischen Buchstaben lese ich nicht"! Otto von Bismark.
    Das Wort heißt EXPERTEN -- aaaber - das haben ja schon viele Andere entdeckt.
    Gruß, Richard
  • Ute Allendoerfer 7. August 2012, 17:54

    verdient schon, nur wer gibt sie dir *lach*? LGute
  • Helmut Eric Bender 7. August 2012, 17:38

    Habe ich mir auch eine Belohnung verdient,
    wenn ich das lesen kann??? :-))
    LG Helmut
  • Benno-Wolf Apenburg 26. Juni 2012, 6:34

    Hallöchen Ute,
    durch zufällige Absicht hier gelandet. Ich wollte nur mal sehen welches von Deinen Fotos durch die fc gelöscht wurde. ( http://www.fotocommunity.de/pc/pc/extra/fotomail/display )
    Nun aber nochmal zu den Hahnenfüßchen. Nur miracolix hat dieses richtig "übersetzt"; Dir haben aber die Hasenfüßchen besser gefallen?
    Beste Grüße und alles Gute.
  • Helmut Schweiger 5. Mai 2012, 0:35

    Klasse :)

    Ich hab´ hier noch einen kleinen Beitrag zum Hümmelchen:

    http://www.youtube.com/watch?v=8g9LOnibedI&feature=related
  • wolly-boy 4. Mai 2012, 19:57

    Eine Übersetzung ist ja nicht mehr nötig, wurde ja schon richtig erklärt.
    Diese Schrift lernte ich noch in der Schule, Sütterli :-)
    Aber eine nette Idee diese alte deutsche Schrift zu zeigen.
    VG. wolly
  • propolis 17. April 2012, 20:17

    Sytterlin wurde bei mir noch in der Grundschule gelhrt. Motto. Du mußt den Brief Deiner Oma lesen können." VLG propolis
  • Doris Schwingenheuer 16. April 2012, 8:29

    Da ist ohne Zweifel Sütterli..letztens noch gelesen..
    lg.Doris
  • Ute Allendoerfer 14. April 2012, 10:17

    oha Kai, starke Leistung für das Alter, sich so durchzusetzen. Klasse. LGute
  • Kai Erben 14. April 2012, 8:36

    Zu der Zeit,...14 Jahre alt,...;-))),...
  • Ute Allendoerfer 13. April 2012, 14:50

    *lololol* Kai, wie alt warst du da?

    LGute
  • Kai Erben 11. April 2012, 8:58

    In meiner Schulzeit in den 80er,sagte ein Lehrer zu mir :,,Schreib mal Deutsch´´.....Seitdem habe ich alles in Deutsch geschrieben.Da es als auch bei Ämtern noch akzeptiert wurde,mußten meine Lehrer seeehr leiden beim Übersetzen ;-))))))......
  • Ela Ge 10. April 2012, 16:55

    im übrigen sinds hümmelchen und keine lümmelchen
  • Kai Erben 10. April 2012, 8:13

    Die kleinen e´s sollten eigentlich nur zwei Senkrechte Striche ohne Verbindungungsstrich sein,...damit das e sich deutlich von n,m,a abhebt.....LG ,Kaio
  • Nana Ellen 9. April 2012, 1:47

    Sehe ich jetzt erst, hätte ich natürlich spielend
    gelöst, denn das habe ich ja noch jaherlang in der Schule so geschrieben. LG die Nachteule Nana-Ellen
  • Matthias Moritz 8. April 2012, 7:20

    Interessant!
    Also alles konnte ich nicht entziffern, schließlich habe ich ja schon "modernen" Lese- und Schreibuntericht gehabt. Aber meine Großeltern, die haben noch so geschrieben und mir als Kind etwas davon beigebracht, so dass ich es zumindest lesen konnte.

    Was ein "Bild ohne Anspruch, ein wirkliches Foto zu sein" (was heißt das denn??) nicht so alles hervorbringen kann :-)
  • Ute Allendoerfer 7. April 2012, 13:46

    *lololol* herrliche Geschichte zur alten Schrift. LGute
  • Rolf Pessel 7. April 2012, 9:14

    Diese Schrift habe ich auch noch malen gelernt, schön auf einer Schiefertafel.

    Geht heute viel einfacher, selbst am Computer. Falls Du Bedarf hast, hier der Download:

    http://www.myfont.de/fonts/word-schriftarten-suche.php?search=s%FCtterlin

    Dir und Egon ein frohes Osterfest
    Rolf
  • Raymond M. 7. April 2012, 0:30

    Mon Dieu Ute, ist das lange her !
    Damit hab' ich angefangen.
    Bons Pâques, Raymond
  • UB Photography 7. April 2012, 0:01

    Wenn mich nicht alles täuscht ist das Sütterli Schrift. Meine Großmutter hat noch so geschrieben. Meine Mutter kanns nicht schreiben aber lesen. Ich sehe Sie am Montag und zeige es Ihr. Vielleicht bekommt Sie es ja zusammen.

    LG Uli
  • Joachim Büchler 6. April 2012, 23:12

    Hab das mal in der Schule gelernt hat mir aber keinen Spaß gemacht und ich kanns auch nicht mehr
    Gruß Jo
  • Clara Hase 6. April 2012, 23:04



    die Hasen sind leider ausgeflogen :-)
  • LauraFlorence 6. April 2012, 22:02

    Jep.. die Ilse hat es noch gekonnt.. ich auch aber bei den Hasenfüßen verlässt es mich auch :-)) Meine Großmutter schrieb mir immer ganz viele Briefe.. in dieser Schrift. Aber nu bin ich ein bisschen aus der Übung.
    LG Laura
  • Kirsten G. 6. April 2012, 20:58

    Also ich würde sagen: Deine Experten.......die ersten zwei Worte......Deutsche Schrift hatte ich noch in der Schule....aber nicht lange.....
    Lg
    Kirsten

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Himmighofen
Klicks 1.794
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera iPhone 4
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/15
Brennweite 3.9 mm
ISO 800