Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ortrud Helmbrecht-Feßl


Pro Mitglied, Upper Bavaria

Kommentare 4

  • Mayr Johann 14. Februar 2015, 11:34

    Tja, wie viele Kinder können den das noch.
    Ins Wasser sehen und alles möglich erkennen, beobachten.
    Im Zeitalter des Fernsehens, Computer, uvm. scheint es in Vergessenheit zu geraten, Dinge zu beobachten und dann zu Interpretieren.
    Lg Hans
  • Bruni13 21. Mai 2014, 22:15

    haben wir nicht alle als kinder, dem sich verändernden wasser zugeschaut und wir tun es heute noch um gedankenverloren zu träumen:-)
    eine schöne szene!
    liebe grüße
    bruni
  • stine55 19. Mai 2014, 11:35

    da fragt man sich warum sie so nachdenklich dort sitzt......ich mochte und mag es heute noch sehr gern......am wasser sitzen und ins wasser schauen.....und dann den kopf klar bekommen
    .....einfach mal träumen. so interpretiere ich das bild
    lg karin
  • Lukretia 18. Mai 2014, 19:28

    man kann nicht früh genug damit anfangen ;-)

    Danke für die Inspiration!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner Menschen
Klicks 127
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX20 IS
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 11.0 mm
ISO 125