Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Manfred Kratochwille


Free Mitglied, Ispringen

nach kunstgenuss der weingenuss - nicht umgekehrt

Nebengebäude der klosteranlage maulbronn

Kommentare 2

  • Manfred Kratochwille 19. März 2005, 17:36

    @Patric,
    alles, was man zu lange hintereinander macht, führt zum überdruss, das gilt auch für das bilderbetrachten in der fc.
    Wenn man viele schlechte bilder sieht, kann man sich freuen, dass man bessere bilder macht.Deshalb sehe ich ganz gern mal noch schlechtere bilder als meine, um meine stimmung aufzuhellen.
    Mit den hochprozentigen gehe ich sparsam um, denn ich will mir keine schlechten gefühle machen durch aufkommenden neid.
    Am besten hält man sich an die alten chinesen: AUF ZEHENSPITZEN KANN MAN KEINEN MORGEN LANG STEHEN.
    Danke für deinen beitrag.
    Gruß
    Manfred
  • Manfred Kratochwille 19. März 2005, 16:19

    @Nic,
    da muß ich dir recht geben.Wenn ich so viel wein trinke, dass ich weinen muß, dann ist es für mich und andere kein genuss.
    Aber im ernst: Weinen ist zwar nie ein genuss, aber oft eine erleichterung.
    Gruß
    Manfred