Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

V. Munnes


Free Mitglied, schwerin

nach der Ernte....

....geht die Arbeit sehr anstrengend weiter und leider werden solche Blicke auch in Deutschland immer seltener......!?
(wobei man hier dann wieder etwas politisch weitermachen könnte ?

Kommentare 23

  • ...Evelyn... 4. August 2006, 21:13

    Keine Bange, so schnell stirbt der Bauernstand bestimmt nicht aus. Es heisst zwar, täglich geben 400 Landwirte in deutschen Landen auf, aber ich kann mir das gar nicht vorstellen. Bei uns gibt es noch genügend hier in der Gegend. LG Evelyn
  • Rita Köhler 2. August 2006, 13:27

    schön gesehen und im Bilde festgehalten
    hier sind auch schon einige Felder ganz abgeerntet
    der Herbst ist bald in anmarsch man merkt es schon so langsam
    lieber Gruß Rita
  • Dario Zeller 28. Juli 2006, 23:06

    Ganz schön staubig, Zeit das es wieder regnet. ;-)
  • V. Munnes 28. Juli 2006, 20:49

    @Ingrid und es ist durchaus möglich eine stabile Eigenversorgung zu gewehrleisten, aber die EU Mafia legt andere Richtlinien vor.........
    Einen schönen Start in das kommende Wochenende wünsche ich und besten Dank für Gedanken & Betrachtungen ! ! !
    VLG-aus S C H W E R I N---------------------volker-
  • Ingrid S. 28. Juli 2006, 20:04

    Wie überall vorwiegend "trocken". Was mich immer wieder beeindruckt: Die Felder sind bei Euch riesig groß (im Gegensatz zu den Größen der Felder bei uns).
    LG Ingrid
  • -Robert Zobel- 28. Juli 2006, 17:11

    Super eingefangen Volker..
    Gefällt mir sehr..auf der Fahrt von Schwerin nach Neustadt-Glewe konnte ich das hier festhalten:

  • Schabbesgoi ( Das Auge ) 28. Juli 2006, 9:00

    " ich finde es beschämend, das der bauer immer noch selbst den taktor über diesen langweiligen, staubtrockenen acker fahren muß ".
    jede größere oder kleinere Institution in deutschland hat heute ihre 1 euro "kuli´s" denn schon lange werden deutschen arbeiter zum gewöhnlichen kuli degradiert!
    ich wünsche dir noch einen schönen tag, volker!
    s.grüsse
    udo
    wuppertal
  • S. Silvia 27. Juli 2006, 19:37

    Sehr schöne Aufnahme:
    Klasse gesehen und festgehalten.
    Lg. Silvia
  • Anja Weigert 27. Juli 2006, 18:54

    Ja, hier ist das Korn auch schon geerntet worden. Wahnsinn, wie die Zeit schon wieder vergeht. Bald ist Herbst :-(((((
    LG Anja
  • Dietmar Theobald 27. Juli 2006, 10:22

    Ganz klassisch...mir gibt da eher die trockenheit zu denken...mhhh
    vg Dietmar
  • Aurora G. 27. Juli 2006, 8:14

    Ein klassisch schönes Landschaftsfoto - ganz mein Geschmack! lg., a.
  • Jacky Ka. 27. Juli 2006, 6:49

    Harte Arbeit!
    ... aber so weit sind wir hier in Franken auch noch nicht.

    LG Jacky
  • Luca Und Irmi Meo 27. Juli 2006, 6:35

    so staubtrocken ist es auch bei uns - ist ja irre was der traktor fuer eine erdwolke hinterlaesst!
    lg irmi
  • Rudolf Kasper 27. Juli 2006, 2:18

    Ich lass mal das politische und wende mich dem Foto zu. Kann es sein, dass es kippt;-))
    lg rudi
  • V. Munnes 26. Juli 2006, 23:54

    @Jürgen..............., wir wollten doch nicht mehr in die anspruchsvolle Politik/Wirtschaft wechseln !!! ;- ))))
    Besten Dank noch, denn wie wahhhhhhhhhhhr !
    VLG-----------------aus Schwerin---------------------volker-