Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Nach dem Unwetter

Kurz bevor wir uns zum Aufgeben entscheiden, klingt das Gewitter so schnell ab wie es gekommen ist und die Sonne legt ein warmes Licht auf die gebirgige Landschaft. Diese warmen Sonnenstrahlen können wir nun auch gut brauchen, denn von dieser Wartestunde im Gewitter haben wir ganz schön kühl bekommen. Zudem sind unser vom langen Kauern unter der Plane die Glieder eingeschlafen. Absolute Stille umgibt uns, bloss das leise Plätschern der seichten Wasserläufe.

Bereits ziehen die letzten dunkeln Wolken gegen Osten ab. Nun präsentiert sich uns das Ufer des obersten Sees der Lacs de Fenêtre wirklich im schönsten, frisch gewaschenen Kleid.

An einen Abbruch unserer Biwakpläne denken wir nun nicht mehr und hoffen, dass uns die Gewitter für den Rest des Ausfluges in Ruhe lassen.

Nachfolgend noch eine kleine Impression von unserer Warterei während dem Gewitter...

Drei Bergler im Regen
Drei Bergler im Regen
Stefan Grünig

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 13, 1/200 Belichtung, 29mm Brennweite, 320 ISO, Grauverlauffilter, freihand, aus RAW, Web Sharpener. (20.08.12)

-----
Auf meinen privaten Internetseiten gibt's immer etwas Neues zu entdecken, zum Beispiel in der Rubrik "MONATSFOTOS". Gerne Stelle ich Euch auf dieser Plattform auch meine Interessen und meine kleine Welt der Naturfotografie vor. Über Euren Besuch würde ich mich sehr freuen.

http://www.stefangruenig.ch

Kommentare 3