Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Henry Fuchs


World Mitglied, Berlin

Nach dem Markt...

...es war noch Mittags, als die Baumwolle abverkauft war und die Familie so langsam die neu gekauften Waren wie Reis und Gemüse auf den Wagen begann zu laden, langsam und mit Bedacht, sodass nichts verschütt geht, der kostbaren Ware jederzeit bewusst, jeder Handgriff eingeübt, ist doch der wöchentliche Ausflug auf den örtlichen Markt für viele das Highlight der Woche, einmal heraus zu kommen aus der kleinen dörflichen Gemeinschaft, welche in dieser Region häufig nur aus handvoll Hütten besteht.
Abgelegen und in zumeist unzugänglichen oder schlecht angebundenen Gegenden, ist ein Markt für jene Dörfer häufig die einzige Möglichkeit mit der Außenwelt Kontakt aufzunehmen und so ist das Erstaunen über die Fremden in dieser Gegend groß, welches sich, bestehend aus einer Mischung aus leichter Scheu, verlegenen Lächeln und vielen offenen Fragezeichen äußert...

Irgendwo während eines Zwischenstopps auf dem Tsiribinha River, Miandrivazo, Menabe Region, Madagaskar 2013

www.henry-fuchs.net

Kommentare 4

  • JOKIST 10. Oktober 2013, 21:57

    Eine PERFEKTE Präsentation !

    LG Ingrid und Hans
  • Barth.a 9. Oktober 2013, 12:22

    ich bin beeindruckt.....fabtastisch dargestellt in wort und bild!
    vg alf
  • Patrick Vienna 9. Oktober 2013, 9:53

    Sehr eindrucksvolles Bild. Gefällt mir sehr gut und reiht sich gleichermaßen in die Liste der Lieblingsbilder von Dir ein.

    Finde den Schärfeverlauf hier sehr spannend. Er lässt das Bild etwas surreal erscheinen und doch wieder nicht. Mehr davon.

    Beste Grüße. Patrick
  • Angela Höfer 9. Oktober 2013, 8:30

    bei dir denke ich ich bin dabei auf deinen reisen
    sehr "nahe" fotografie.