Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
347 2

Franz J. Hitz


Free Mitglied, Reinach

Nach dem Kampf

Mittelalterlicher Ritter steckt sein Schwert schwungvoll zurück in die Scheide. Die schnelle Bewegung zeigt sich an der Bewegungsunschärfe der Waffenhand.

Links Parallelblick, rechts Kreuzblick

Kommentare 2

  • Franz J. Hitz 4. Juli 2005, 20:25

    Silke, danke für Deine Anmerkung.

    Die Aufnahme entstand am Baregg-Fest in Baden. Das war ein mehrtägiges Fest zur Eröffnung eines Autobahntunnels. Auf dem untertunnelten Berg wurde ein Zeitpfad mit Ausschnitten aus verschiedenen Zeitepochen eingerichtet: Zeit der Dinosaurier (Bild Fressmaschine), Steinzeit, Zeit der Helvetier, Römerzeit, Ritterzeit u.a.)

    Die Blätter im Vordergrund habe ich mit aufs Bild genommen, weil sie für zusätzliche Tiefe sorgen.

    Wie man sieht, ist Synchronizität mit etwas Uebung auch manuell machbar. Bei sehr schnellen Bewegungen, z.Bsp. sich drehenden Rotorblättern, funktioniert es aber definitiv nicht!

    Gruss, Franz
  • Silke Haaf 4. Juli 2005, 17:55

    Und Du hast im Dickicht gesessen und auf dem richtigen Augenblick gewartet?

    Die Blätter im Vordergrund suggerieren diesen Eindruck.

    Gut synchron!

    Wo fand denn dieses mittelalterliche Spektakel statt?

    Gruß von Silke