Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marc Rolf Billeter


World Mitglied, Wetzikon

Nach dem Gewitter

Nach dem Gewitter

Grell entfuhr der Blitz den umwölkten Höhen,
Und der Donner Wut übertönte, lange
Dumpf verhallend noch, den in schwarzen Strömen
Rauschenden Regen.

Nun ist alles stumm. – Nur wenn hin und wieder
Über Blum’ und Blatt ein geheimer Schauer
Huscht, fällt erdenwärts, wie in Träumen leise
Tropfen auf Tropfen. –

Unheil traf dein Herz, und am heitern Tage
Trat das Unglück wild in dein junges Leben.
Schlag traf schnell auf Schlag, und des Lebens Traum ist
Eilig zerstoben.

Ode ruht dein Herz. – Durch den müden Leib nur
Hin und wieder fliegt ein erinnernd Beben,
Und vom Auge rinnt, dem geschlossnen, leise
Tropfen auf Tropfen.

Otto Ernst, 1907

Ich freue mich, dass ich mein persönliches Gewitter überstanden habe und wieder den Weg zurück zur Malerei und Fotografie gefunden habe.

Zum Bild:
Acryl auf Leinwand/Keilrahmen; 70 x 50 cm; 2013

Kommentare 7

  • Sue Bürger 13. Februar 2014, 19:34

    Marc, Du machst wunderbare ausdrucksvolle Bilder! Obwohl Du in ihnen Schmerz oder Probleme verarbeitest, sind die Farben doch immer fröhlich. Das ist gut!!! Und ich danke Dir für Deine wunderbaren Worte für meine Bilder - das tut richtig gut! LG Sue
  • Renate Lutz-Züfle 3. Februar 2014, 6:38

    in den Wolken ist noch die verfliegende Bewegung des Gewitters, welches sich ja verzogen hat, noch zu sehen.
    Die Wasseroberfläche ist still, bewegungslos und ruhig, ganz friedlich.
    Das ganze Bild leuchtet in vollem transparenten Licht und wie weich gezeichnet.
    mg
    rlz
  • Kathrin Reinemann 8. März 2013, 23:16

    Hallo Marc, ich finde das Bild wunderschön.
    LG Kathrin
  • Anka R. 7. März 2013, 17:53

    Das sieht aus wie auf einem Foto von mir :-))
    Ich mag, wie das Licht versucht durchzubrechen :-))
    L.G. ANKA
  • E. E. Jäkel 4. März 2013, 23:17

    Nach dem Gewitter ist die Luft wieder rein und man kann leichter Leben. Du zeigst das gut in Deinem Bild. Es gefällt mir sehr gut. L.G.Erika.
  • Maria-H. 4. März 2013, 22:27

    oh marc ist das schön wieder was von dir zu sehen und vor allem zu lesen.............eine wunderschöne sehr tiefsinnige arbeit, die berührend ist......es ist schön zu lesen, dass es dir wieder besser geht........
    alles liebe und herzliche grüße
    maria
  • Inge Biller 4. März 2013, 19:12

    Sehr sehr schön, ein wundervolles Bild!
    Grandiose Stimmung und die Farbübergänge vom Feinsten.
    Eine aus tiefem Empfinden erwachsene Malerei.
    Schön, dass es dir wieder besser geht, Marc.
    LG, Inge

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 995
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera COOLPIX AW100
Objektiv ---
Blende 3.9
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 5.0 mm
ISO 400