Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ralf E. Ulrich


Basic Mitglied, Berlin

Kommentare 6

  • Michael Gillich 11. Januar 2004, 15:42

    Gute Arbeit!
    lg MIKE
  • Ralf E. Ulrich 8. Januar 2004, 10:26

    @Wieland: das Bild ist von 1995, da war es noch nicht so voll, aber auch noch nicht ganz sicher. Zwei Monate bevor ich dort war ist ein französisches Ehepaar auf dem Weg zu einem der äusseren Tempel von den Khmer Rouge oder Banditen erschossen worden. Die innere Anlage war bewacht und schon sicher. Die Aufnahme ist auf einem billigen Kodak-Farbfilm aufgenommen und der Film ist dort entwickelt worden (Fehler). Ich hatte das Negativ schon einmal 1998 gescannt, leider in zu geringer Auflösung. Der Neuscan heute fiel schlechter aus, der Film muss gealtert sein. Aber GEM, ROC und Neat tun einiges. Die Umwandlung in SW und die Tonung stammen aus der Bildbearbeitung.

    Ralf
  • Wieland Köhne (wkö) 8. Januar 2004, 10:07

    Entweder ist das Bild bewusst in SW (Sepia ?), oder es ist eine alte Aufnahme. So wenig Leute findet man heute nicht auf dem Weg nach Angkor, das habe ich wenigstens im Oktober 2003 festgestellt, als ich dort war.
    Gruß aus Braunschweig
  • Stefan Kolbe 8. Januar 2004, 9:24

    Schöne Symmetrie und trotzdem durch die assymmetrischen Figuren und Elemente spannungsreich, die Tonung paßt gut,
    gefällt mir..
    LG Stefan
  • Sabine Kuhn 8. Januar 2004, 7:56

    … KLASSE, hier kommt die macht der Mitte, saubere Duplex, gute impression … gefällt mir ausgezeichnet!
    lg sabine;–)))
  • B. Ellana 8. Januar 2004, 0:17

    die zeit scheint stehengeblieben...
    lg b.ella

Informationen

Sektion
Klicks 576
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz