Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

kgb51


Pro Mitglied, Siegen

Nach 50 Jahren wieder gesehen - Echte Arnika

Seit 50 Jahren habe ich keine Arnika finden können. Jetzt ist sie mir bei einer Wanderung in der Nähe von Erndtebrück über den Weg gelaufen. Die Bedingungen für das Foto waren nicht gut. Es war stürmisch und fing an zu regnen. Gott sei Dank gab es genügend Licht.

Die Echte Arnika (Arnica montana), unter anderem auch Bergwohlverleih genannt, ist eine Pflanzenart von etwa 30 Arten der Gattung Arnika in der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Sie steht unter Naturschutz.
Die Echte Arnika wurde zur Blume des Jahres 1986 und zur Arzneipflanze des Jahres 2001 gewählt.

Erste Heilanwendung durch Hildegard von Bingen. Vorher ist die Verwendung der Arnika als Heilpflanze nicht belegt.

Heutzutage wird Arnika zur äußeren Anwendung bei Verletzungen und bei rheumatischen Muskel- und Gelenkbeschwerden verwendet. Die Anwendung ist dabei zugelassen und klinisch belegt.

Die Echte Arnika kann nicht im Feldanbau angebaut werden.

Durch züchterische Bemühungen ist es inzwischen gelungen, eine Sorte mit dem Namen 'Arbo' von Arnika montana zu entwickeln, die für den Feldanbau geeignet ist, so dass die Wildvorkommen geschont werden können

Kommentare 12

  • dodo139 10. Juli 2013, 16:17

    Diese Rarität hast du hier standesgemäß präsentiert ;-))
    LG Doris
  • J.Lange 10. Juli 2013, 15:38

    Diese Heilpflanze hast Du trotz Wind und Regen sehr gut dargestellt.
    LG:Jürgen
  • top-pic 10. Juli 2013, 6:25

    na das muss ja ein wirkliches erlebnis gewesen sein... schön hast sie verewigt jetzt!

    lg top-pic
  • Nscho-tschi 7 9. Juli 2013, 23:58

    WUNDERVOLLES FOTO
    lg Rosi
  • Mary.D. 9. Juli 2013, 22:36

    Ein hübsches Blümchen,dem man ja wirklich viel Heikraft zuteilt.Hast du sehr schön fotografiert!
    LG Mary
  • Wolfg. Müller 9. Juli 2013, 22:15

    Deine Freude kann ich gut verstehen, denn diese herrlichen Blüten sind etwas ganz schönes. Bei Dir sind sie selten, in anderen Gegenden wiederum nicht. Das liegt an den Bedingungen der Pflanzen.
    Sehr gut hast Du sie aufgenommen. behalte den Platz für Dich im Auge.
    Gruß Wolfgang
  • Inge Köhn 9. Juli 2013, 21:16

    Ich freue mich für Dich, daß Du diese schöne Blüte wieder gefunden hast - sehr schönes Blütenmakro
    LG Inge
  • Martina Hü. 9. Juli 2013, 17:12

    Da kann ich Deine Freude verstehen, ist doch der echte Arnika nicht mehr so häufig anzutreffen. Wenn Du mal im Juni/juli ins Erzgebirge reist, dann kannst Du sowas erleben, wie auf meinem Foto.
    LG von Martina

  • Goodie Boxberg 9. Juli 2013, 15:37

    Sehr schön, da freut man sich doch riesig.
    LG Goodie
  • S. Trabe 9. Juli 2013, 15:21

    Schönes Foto.
    Ja als Kind haben wir die oft gesammelt - da gab es sehr viel davon. Ich glaube sie wurde bei Hautaufschürfungen verwendet - war bei uns Kindern nicht sehr beliebt ;-)

    LG
    Sabine
  • Brigitte Kuytz 9. Juli 2013, 15:21

    und uns wundervoll zur Schau gestellt
    eine farblich sehr schöne Pflanze

    l. gr. brigitte
  • Judy 9. Juli 2013, 14:58

    Da freut man sich, über solche Funde... ging mir am Sonntag ähnlich, nur dass es bei mir nicht grad 50 Jahre dazwischen waren, smile.... aber ich hab mich auch gefreut, diese schöne Blume wieder einmal zu sehen...
    Trotz den Widrigkeiten ist dein Bild doch sehr schön geworden....
    LG judy

Informationen

Sektion
Ordner Pflanzen und Blüten
Klicks 659
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M5
Objektiv OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 60.0 mm
ISO 400