Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Na, welchen Weg wird wohl der dritte Sprössling finden?

Na, welchen Weg wird wohl der dritte Sprössling finden?

284 7

Stefan Meinel


Free Mitglied, Stavenhagen,Reuterstadt

Na, welchen Weg wird wohl der dritte Sprössling finden?

Ein neuer Abschnitt in seinem Leben und ein schöner Vormittag in meinem Leben

Kommentare 7

  • Robert S. 10. August 2005, 21:12

    nachwievor steh ich dazu das das foto qualitativ schleecht ist und eher ins familienalbum gehört und nicht hier her ..

    du willst tips?

    1. rote augen weg machen .. (kameras haben meist so eine funktion)
    2. vllt in portait modus wechseln ? oder blende zu so das nur das wunschobjekt scharf ist und der rest nicht?
    3. punkt 2 lässt sich auch leicht im photoshop lösen ,,
    -> freistellen, hintergrund ändern, freigestelltes
    drüberloüieren im neuen layer -> fertig ..

    und zu deinem chi ,, das mit dem bild über couch war ironie die du leider falsch verstanden hast ,,,

    g*rob

  • Stefan Meinel 10. August 2005, 9:58

    Wow, hab ich da etwas falsch gemacht mit dem Einstellen eines Bildes in die Kategorie Menschen-Kinder und Erwachsene. Denn die Kategorie Portrait habe ich bewußt nicht gewählt, da das nunmal kein Portrait ist. @ Robert, es tut mir leid, wenn meine Motive nunmal eben andere sind, als Deine. Du brauchst auch meinen Kommentar nicht teilen, der dazu nur meine Gefühle ausdrückt. Dein Tip mit den roten Augen ist schonmal ganz gut. Das ist wohl echt ein typischer Amateurfehler bei der Bildbearbeitung, aber dazu ist wohl, denk ich, die Fotocommunity da, damit man(n) hier von anderen lernt, eben auch zur Bildbearbeitung. Und ich weiß, das Bild ist erstmal fotografisch nicht schön, eben phototechnisch kein Hammer. Es ist eben nur eine gestellte Momentaufnahme. Aber da wäre und ist mir ein Tip, wie vielleicht den Hintergrund mehr bearbeiten oder weiß ich was, von einem "Profi" (Oder?!) eher lieber und hilfreicher, als solch Zusätze wie "...es lebe die .. ach wie wars .. vergessen wir es .." Denn Tips von Kennern, das ist doch wohl mit einer der Zwecke dieser Fotocommunity und dabei ist es doch egal welches Motiv man erstmal gewählt hat. Mal ein Tip aus der Feng Shui Lehre meinerseits, der Dir, Robert, später vielleicht auch hilfreich sein könnte. Hänge Dir bitte nie Familienbilder über die Couch oder gar über das Bett. Da gehören zur Harmonie andere Motive hin. Denn die Familie, Freunde, Verwandte und Bekannte sollte man eher von der Couch aus sehen, anstatt sie über sich zu präsentieren. Wenn Du nunmal doch mehr auf Wunsch gehandelt hast, dann wäre mir Dein fototechnischer Tip eher von Interesse gewesen (das würde mir bei der Bildbearbeitung helfen und dem Fotografierenden mehr bei der nächsten Auswahl im Sucher), und der Wünschende sollte mich dann doch lieber zu seiner Ansicht direkt kontaktieren. Und wenn Du desweiteren meinst, dass es was anderes ist, dann äußer Dich doch einfach dazu, dass ist einerseits eben nunmal Deine Meinung(sfreiheit), die ich zur Kenntnis nehmen würde, und die sogar ggf. auch hilfreich für mich sein könnte.

    Also danke für die Anmerkungen
    und liebe Grüsse Stefan
  • Robert S. 9. August 2005, 19:03

    der kleine jedoch feine unterschied ich habs nicht zum berwerten geupped, ausserdem war es auf wunsch .. desweiteren ist es was anderes .. wie ich finde
  • Ueli Der Knecht 9. August 2005, 18:15

    ach, was du nicht sagst....


  • Robert S. 9. August 2005, 17:19

    ich mag auch kinder.. obwohl ich keine eigenen haben .. das steht gar nicht zur debatte .. worum mir es geht ist, das die hier kein privates familien fotoalbum ist .. ich denke da ist die fc für andere zwecke vorgesehn ..

    und wenn ihm der augenblick so toll gefällt .. foto entwickeln lassen und über der couch im wohnzimmer an die wand hängen ..

    lesen, denken, nochmal lesen und denken und dann ggf. schreiben ;)

    mfg* rob
  • Ueli Der Knecht 9. August 2005, 17:10

    @ robert : nur wer selber kinder hat, spürt die magie des augenblicks....phototechnisch kein hammer, aber dennoch ein bild das berührt. sofern man die entsprechenden rezeptoren dazu hat. du hast sie offenbar nicht.

    lg

    dieter

  • Robert S. 9. August 2005, 16:49

    ehm .. famielienalbum tag heute?

    weder fotografisch schön noch sonst was ..und roteaugen hat der kurze auch noch .. es lebe die .. ach wie wars .. vergessen wir es ..