Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
na so was! Was darf sie denn kosten?

na so was! Was darf sie denn kosten?

206 7

alicefairy


World Mitglied, Graz

na so was! Was darf sie denn kosten?

bedarf keines weiteren Kommentars denk ich

Kommentare 7

  • werner weis 30. Oktober 2014, 23:15



    Miet- oder Mit-Bewohnerin?
    Bisher hat niemand eine Nummer hier abgerissen

    ich ruf da gleichmal an! Ich frage dann danach: Miet oder Mit?

    - - -
    es erinnert mich daran, dass ich auch mal, mit der Handy-Nummer
    von Peter, der mir 300 Euro schuldete, eine Anzeige an

    Laternenpfähle klebte, die lautete:


    ____________________________________
    Kanarien-Vogel entflogen
    Farbe egal
    0129 66 34 98________________________

    er erhielt zahlreiche Anrufe
  • mariamona 15. August 2013, 16:30

    Wieso schreibt ihr denn Niemand die Telefonnummer vom örtlichen Tierheim drunter. Wer so viel Geld für Druckpatronen ausgibt, kann evtl. auch Katzenfutter kaufen (grins).
  • troedeljahn 13. August 2013, 13:19

    Auf eine Art zu vermieten..... Klasse gesehen.

    VG Wolfgang
  • Norbert Kappenstein 9. August 2013, 22:18

    :-)))
    LG Norbert
  • Helga.B. 9. August 2013, 20:15

    Na ja, noch hat sich keiner darauf eingelassen. Ich finde so etwas lustig und amüsant.
    LG Helga
  • Joachim Irelandeddie 9. August 2013, 19:22

    Scheinbar hat sich aber niemand für die Wohnung interessiert, eine unkonventionelle Art der Mitbewohnersuche! ;-)

    lg irelandeddie
  • cupu-cupu 9. August 2013, 15:42

    Nein, bedarf keines weiteren Kommentars, ist aber trotzdem lustig.
    Eines Kommentars hingegen bedarf die oben stehende Anmerkung. Man sollte nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt, denn der Schreiber der Anmerkung täte gut daran, mal seine Kommentare und den Text seiner Profilseite durchzulesen. Käme er dann zum Schluss, er beherrsche die Basics (ohne Idioten-Apostroph, wie man das Ding ' im Volksmund gemeinhin nennt) der deutschen Sprache, gemeint sind wohl die Grundbegriffe, dann, ja dann beweist er das genaue Gegenteil.
    Alice, ich wünsche Dir ein gutes Wochenende.
    Gruss Werner