Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Na mein Süßer, soll ich Dir mal mein Kerngehäuse zeigen ???

Na mein Süßer, soll ich Dir mal mein Kerngehäuse zeigen ???

3.189 13

Martin Rodan


World Mitglied, Neustadt am Rübenberge

Na mein Süßer, soll ich Dir mal mein Kerngehäuse zeigen ???

Na mein Süßer, soll ich Dir mal mein Kerngehäuse zeigen ???

Und ewig lockt das Weib, dieses hier wenigstens mit einem saftigen Fruchtkörper.
Das Ausgangsbild war seinerzeit eine in einer Obstkiste drapierte Holzfigur.
Diese Figur wurde Freigestellt und Stück für Stück mit einer Apfelvorlage nachgebastelt.
Will sagen, dass JEDES Teil der Puppe aus einem Apfel besteht, welches sich anhand der vorhandenen Lichtflecke nachvollziehen lässt.
Die Äpfel wurden mittels Transformation (skalieren und verbiegen), an das jeweilige Segment angepasst. Bei zu extremen Ecken und Winkeln, wurde der Rest mit dem Verflüssiger in Form gebracht.
Sicher hätte man die Figur auch mit einer einzigen Textur, oder Muster überziehen können, aber wo wäre dann der Spaß geblieben? Zumal es so lebendiger erscheint.
Um die Apfelfigur mit Licht und Schattenpartien auszustatten, wurden jeweils die Hellsten und Dunkelsten Bereiche des Originals auf separaten Ebenen überlagert.
Nase und Brüste wurden aus Kopfkopien nachgebastelt, wobei die Nase als einziger Körperteil ohne Apfel auskommen muss.
Nachdem die Erstausstattung mit menschlichen Attributen etwas merkwürdig aussah, entschloss ich mich, alles aus Früchten zu gestalten. Die Ohren aus Zitrone, die Augen aus Kiwi, die Brustwarzen aus Sternfrucht und das für heutige Zeiten recht üppige Schamhaar aus Weintrauben. Aus welchen Früchten die beiden Lippenpartien sind, weiß ich leider nicht, aber sie boten sich der Form und Farbe wegen zur Montage an.
Da man sich hier im ländlichen Raum nicht öffentlich mit einem Piercing zeigt, musste ich im Namen der Wissenschaft in einem Pornofilm nachforschen, ob und wie alles an seinen Platz gehört.
Um den einzig vorhandenen Stängel nicht zu opfern, habe ich bewusst auf eine üppige Haarpracht verzichtet.
Etwas weglassen ist eines, etwas verlieren ist schlimmer. Leider hat die abschließende Verkleinerung auf das FC Maß, viele Feinheiten platt gebügelt. Doch was soll’s, schließlich haben wir hier ja alle das gleiche Problem.

Hier gehts zum Forumsbeitrag:
http://www.fotocommunity.de/forum/read.php?f=11&i=157394&t=157394

Arbeitsschritte:

Kommentare 13

  • Blickfänger 19. März 2010, 9:12

    MARTIN!

    so meinte ich das nun nicht *gg*
    aber gut gekontert *haha*

    ;D
  • Martin Rodan 18. März 2010, 22:40

    Der Wurm ist wahrlich drin, weil der Penner ihn nicht rausgezogen hat.
  • Blickfänger 18. März 2010, 22:27

    ich wußte doch, knackige Frauen abzulichten ist dein Steckenpferd

    nur hättets du wohl besser nicht die Liebste von Herrn Penner auserkeren sollen...

    da ist wohl der Wurm drin ;P

    C.
  • Martin Rodan 18. März 2010, 18:41

    @penner1-4

    Werter Herr Penner
    Mit solchen Drohungen sollte man sehr vorsichtig sein, denn die nehme ich persönlich und rege mich darüber auf.
    Wenn Du nicht möchtest, dass Du in naher Zukunft mal einen mehrköpfigen Besuch bekommst, solltest Du solche Verlautbarungen besser unterlassen und Dich auf Kritiken beschränken.
    Da Du aber auch sicher weißt, dass Deine IP-Adresse gespeichert wird, ist damit auch Dein Wohnort bekannt.

    Also benimm Dich, sonst wird Dein Profilwunsch schneller erfüllt, als Du die Hose runterlassen kannst.

    Gruß - Martin
  • penner1234 18. März 2010, 14:41

    was für ein scheiss!! wenn ich dich kriege töte ich dich!!!!
  • Advertisement 24. November 2008, 17:59

    Wirklich schönes Bild. :D sorry, aber ich steh nich auf Frauen.
  • Martin Rodan 15. Januar 2008, 19:17

    Danke an Euch alle !!!

    @stephan
    Ansteckungsgefahr besteht nur bei ungeschützten Verzehr ;-) (Kondome schützen, außerdem sollte man Pflanzliche Erzeugnisse vor dem Verzehr unter fließendem Wasser abwaschen, oder die Oberfläche mit Olivenöl abreiben)
    Solltest Du diese Vorsichtsmaßnahmen außer Acht gelassen haben, informiere umgehend Deine
    Partnerin(nen) über Deinen Fehltritt und kontrolliere täglich Deinen Körper auf eventuelle Veränderungen.
    Bei anfänglichem Befall hilft Grünbelagsentferner, Moos-Ex, oder Round Up.
    Im fortgeschrittenen Stadium solltest Du keine Wurzeln schlagen, sondern umgehend einen Biologen aufsuchen!!!
    Und hoffe, dass Dein kurzes Techtelmechtel keine Früchte getragen hat ;-)
    Gruß - Martin
  • Mondfee Michi 14. Januar 2008, 16:33

    Aber hallo ... Eine sexy Apfellady mit absolut heissen Piercings ! Und der Wurm ist der Gag schlechthin :o). Starke ARbeit von dir !
    LG Michi
  • Rowena Rowena 12. Januar 2008, 17:55

    Das Würmchen, an der ansonsten gesunden
    "Apfeline", ist für mich das besondere Highlight..:-))

    Kreative und witzige Idee, wie ich finde

    VG Rowena
  • strange-pictures 12. Januar 2008, 1:55

    Immer diese sexlastigen Bilder in der Fc... tststs...

    ;-)

    gut gemacht :-)
  • Eva Mondkind 11. Januar 2008, 22:34

    stark :-)
  • Martin Rodan 11. Januar 2008, 22:23

    Nur keine Scheu, Du kannst ruhig kraftvoll zubeißen ;-)
    Vitamine sind schließlich gesund.
  • SisX 11. Januar 2008, 21:38

    uiuiuiuiui
    voll eroooodisch :-))))