Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ilse Jentzsch


Community Manager , Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt a.M.)

Kommentare 35

  • Gerhard Bonse 28. Februar 2011, 8:17

    Das ist ausgezeichnet. Ich habe mich mal durch die vorherigen Kommentare "hindurch gewühlt" und stimme da vorbehaltlos zu. Dazu ergänzend sehe ich natürlich, dass Du da überlegt und mit Überblick an diese Fotoaufgabe herangegangen bist. Das ist geschickt und raffiniert aufgebaut, weit entfernt vom fotografischen "Draufhalten" und zeigt eben auch Deine fotografische Erfahrung besonders deutlich.

    Auch meinen Beifall dafür.

    Liebe Grüße Gerd
  • Cécile Fischer 27. Februar 2011, 22:40

    Das ist ein architektonisches Wunderwerk:-). Du hast eine fantastische Perspektive gewählt. Wunderschön ist der Blick nach unten.
    Ich wünsche dir eine schöne, erfreuliche neue Woche.
    Liebe Grüsse,
    Cécile
  • Ilse Jentzsch 27. Februar 2011, 19:49

    Lieber Eckhard, es hätte mir doch was gefehlt :-))
    Aber nun mal ernsthaft, diese Galerien, von MyZeil mal abgesehen, das wirklich anders als alle anderen ist, ähneln sich doch wie ein Ei dem anderen. Wenn Du bei Deinem Foto nicht die Stadt genannt hättest, könnte man die Passage überall vermuten.
    Und das ist ja nicht nur in deutschen Städten so, auch die anderen europäischen Städte sehen genau so aus, was schon durch die immer gleichen Firmen, die in diesen Passagen angesiedelt sind, nicht anders sein kann.
    Es grüßt Dich
    Ilse
  • Eckhard Meineke 27. Februar 2011, 19:36

    ;-) Gute Aufnahme. Eckhard

    Obergeschoss
    Obergeschoss
    Eckhard Meineke

  • Rose Von Selasinsky 27. Februar 2011, 17:13

    Fantastisch! In meinen Augen ein Kunstwerk. Ich bin begeistert.
    LG Rose
  • Ilse Jentzsch 27. Februar 2011, 10:02

    @Mary, da brauchst Du keine Sorge zu haben, denn ich werde nie "schönes Bild" schreiben, wenn ich es nicht schön finde.
    Ich entdeckte gerade gestern wieder, daß ich bei einigen der Buddies eines Fotografen, dessen Foto ich (sehr höflich und mit Hinweis, was ich anders gemacht hätte!!) kritisiert hatte, nun auf Ignore stehe. Ich kenne weder diese Leutchen, noch hätte ich je bei denen etwas angemerkt. Es zeigt aber sehr deutlich, was hier inzw. für Menschentypen gelandet sind. Kritik ist verboten, denn sie sind völlig von sich überzeugt.
    Wie gut, daß es mal eine andere Zeit gab, denn sonst wäre ich fotografisch nie auch nur einen Schritt vorwärts gekommen.
    Herzlich grüßt Dich
    Ilse
  • Mary Sch 27. Februar 2011, 9:30

    Liebe Ilse, natürlich finde ich in Deinem speziellen Fotohomeordner "MyZeil" Fotos, die mir sehr gut
    gefallen. Das habe ich dann auch kommentiert.
    Dieses Foto paßt so garnicht zu den anderen.
    Allein schon die warmen Farben. Da kommt allerdings
    der eigene Geschmack zum Tragen. Was hälst Du
    von einer s/w Version?
    Früher liebe Ilse, das waren noch Zeiten, da konnte
    man noch seine ehrliche Meinung schreiben. Irgendwie
    haben wir uns alle an das Schönschreiben der Fotos
    angepaßt. Ich hoffe, Du machst da nicht weiter mit.
    LG Mary
  • Rainer Switala 26. Februar 2011, 21:51

    verwirrende darstellung
    und gerade deshalb so wirkungsvoll
    gruß rainer
  • Ilse Jentzsch 26. Februar 2011, 17:14

    @Mary, Du weißt doch ganz genau, daß ich jede Meinung schätze, die muß durchaus nicht immer positiv ausfallen, denn auch Deine ist mir wichtig - und ich verstehe sie auch.
    Weiter oben habe ich den Fotohome-Ordner Frankfurt verlinkt, da sind einige MyZeil-Fotos drin und vielleicht gefällt Dir da eher eins von.
    Wir kennen uns jetzt so viele Jahre und ich würde es Dir übel nehmen, wenn Du mir nicht die nackte Wahrheit schreiben würdest :-)
    Herzlich grüßt Dich
    Ilse
  • Mary Sch 26. Februar 2011, 17:04

    Pardon, mir es einfach zuviel. Wie es heißt es
    doch so schön, weniger ist oft mehr.
    Die Spiegelung und die Linien wären bestimmt
    auch ein attaktives Motiv gewesen.
    Eigentlich wollte ich nicht schreiben, nachdem
    soviel gelobt wurde.
    LG Mary
  • carinart 26. Februar 2011, 16:53

    Eine ganz tolle Perspektive hast du da gewählt! Ich würde gern mal darin spazieren gehen!
    L.G. Karin
  • Willy Trautwein 26. Februar 2011, 11:32

    Hallo Jlse
    Wir haben uns ein wenig in der FC aus dem Auge verloren, jedoch nicht aus dem Sinn. Ich stöberte ein wenig in deinen Fotos herum. Einfach eine Augenweide. Diese Vielfalt. Alle möglichen Motive zeigst Du uns. Ein grosses Kompliment.
    LG Willy
  • Ilse Jentzsch 26. Februar 2011, 9:30

    @Günther, habe ich auch, das ist doch das Haus mit den 1000 Gesichtern :-)
    Hier sind einige wenige davon zu sehen:
    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/pcat/269320

    @Allen: Danke für Eure Kommentare!

    Herzlich grüßt
    Ilse
  • G D 26. Februar 2011, 8:20

    Ebenengestaltung in deinem lieblingsobjekt.
    Kleine überlegung dazu:
    wäre es nicht besser gewesen, unten etwas wegzunehmen, um von der oberen ebene, um den schwerpunkt auf ebene zu legen, noch etwas mehr dazu zu geben?
    Ein schönes we und
    hg gd
  • Trautel R. 26. Februar 2011, 5:57

    im ersten augenblick verwirrend für mich, aber ganz schnell bekommt man den durchblick. sehr gut gefallen mir nicht nur diese spiegelungen, sondern auch der blick auf die drei ebenen dort.
    ich war schon lange nicht mehr in frankfurt, das sollte sich vielleicht einmal ändern.
    lg trautel