Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
437 8

Oliver Lee


Free Mitglied, Hannover

Myrmica rubra

Heute wollte ich Euch mal eine nicht alltägliche Aufnahme zeigen. Nach etlichem Ausschuß an Bildern ist es mir tatsächlich gelungen eine Ameise zu fotografieren. Und nein keine große Waldameise sondern eine kleine rote Gartenameise (Myrmica rubra) wenn ich mich nicht irre.
Ich selber freue mich tierisch das ich es endlich fertig gebracht habe ein brauchbares Foto einer Ameise zu bekommen. :-)

Kommentare 8

  • Pascal Vonlanthen 31. Mai 2005, 12:56

    ja die hast du toll erwischt! Die schwierigen Lichtverhältniss gut gemeistert.

    cu

    Pascal
  • Sven Ostermann 30. Mai 2005, 22:35

    Glückwunsch.
  • Lothar Maier 30. Mai 2005, 21:37

    Ameisen sind sehr schwer, ich bin auch schon fast daran verzweifelt.
    Gutes Ergebnis, aber die Perspektive sagt mir nicht so zu.

    Grüsse Lothar
  • Wilfried Damrau 30. Mai 2005, 20:34

    Kann ich nachvollziehen. Es ist wirklich verteufelt schwer und Dir sehr gut gelungen.

    lg Wilfried
  • Uwe Korte 30. Mai 2005, 19:58

    Ein spitzen Makro das sicherlich sehr viel Geduld erforderte, aber das wurde ja auch belohnt, denn das Ergebniss kann sich sehen lassen!
    Gruß Uwe
  • Oliver Lee 30. Mai 2005, 19:49

    @ Lothar

    Die Exifs hängen am Bild kannste auslesen ! ;)

    Aufgenommen wurde das Bild mit der Canon 300D + Sigma 180/3,5 Macro + 68mm Zwischenringe. *g*

    Viele Grüße

    Olli
  • Dieter Goebel-Berggold 30. Mai 2005, 19:09

    Ja, ist Dir wirklich gelungen. Kompliment!
    Gruß Dieter
  • Don Fröhlich 30. Mai 2005, 18:18

    Ist wirklich gut geworden mit der "Beleuchtung". Tolles Makro. Dafür hat sich die ganze "Müllproduktion" gelohnt. Gruß Ingolf