Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Acker


Complete Mitglied, Mönchengladbach

Musik über den Teichen

Über den Teichen von Andreas Oldörp (2001)
Über dem lang gestreckten Tal beim Kloster Grafschaft schwebt ein rätselhafter Klangteppich aus Tönen: Die Geräusche aus Wald und Flur verbinden sich hier mit mystischen Lauten, die natürlichen Ursprungs scheinen und doch so unvertraut sind. Ihr Geheimnis lüftet sich erst, wenn man direkt davor steht: Die Töne entspringen der Klangskulptur „Über den Teichen“, einem Kreis hoher Kupferstelen, die der Künstler Andreas Oldörp nach dem Prinzip der Orgelpfeifen konstruiert und im Bremecketal installiert hat.
Lauschen, Spüren und Fühlen weisen dem Wanderer den Weg zu dem Kunstgenuss in der freien Natur des Waldtales. (Uwe Rüth, Wolfgang Völker)

Kommentare 1

  • Marianne Th 1. November 2013, 15:19

    Es muß ein ganz besonderes Erlebnis sein, an diesem goldenen Herbsttag den mystischen Klängen zu lauschen.
    Dem Betrachter deines Bildes ist das nicht möglich, aber ich kann es mir gut vorstellen, wie eindrucksvoll das war.
    LG marianne th

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Kunst
Klicks 341
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-r
Objektiv Sigma 18-250mm F3.5-6.3 DC Macro HSM
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 155.0 mm
ISO 100