Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Petra H...


Basic Mitglied, Friedrichsdorf

"Music was my first LOVE"..

ohne Music wäre das Leben ein Fehler..

Wer erinnert sich nicht gerne an dieses schöne Lied von John Miles..
http://www.youtube.com/watch?v=t2Wj6bdEozo

Und eine passende Variante und DANK für diese tolle Virtuosin!!
http://www.youtube.com/watch?v=-EQ6eHeBrhM

Diese nette Dame war eine der sehr guten Straßenmusikanten in Frankfurt..Sie spielte mit ihrer eigenen "Leidenschaft und Begeisterung"..ich war zu Tränen gerührt..

Kommentare 20

  • monika hagenah 21. Juli 2010, 18:11

    Liebes Fiedchen,
    kann ich Dir nicht verdenken, das Du da die ein oder andere Träne verdrückt hattest ;)
    Geht mir auch so, wenn Jemand hingebungsvoll spielt.
    Die Versunkenheit sieht man Ihr richtig an.
    Tolles Bild mit super gut passender Tonung.
    LG Monika
  • MartinaLuna 14. Juli 2010, 16:04

    Das ist ein besonderer Moment - ganz selbstvergessen und konzentriert spielt sie und hat die Augen geschlossen, damit nichts sie ablenkt...man spürt ihre Hingabe an die Musik.
    Ein wundervolles Bild, Petra! Besonders gut gefällt mir die weiche gelbbraune Tonung
    Liebe Grüße von
    Martina
  • 2 of us 14. Juli 2010, 12:29

    Ach ja, da waren wir noch jung und knackig, jetzt knackt es nur noch *lach*
    Wunderbare(r) Ton(ung) zu dem „Klassiker“
    Schnitt und Stimmung sind einmalig.
    LG Dieter
  • Friedhelm Ohm 13. Juli 2010, 22:29

    Diese Musikantin ist gedanklich richtig versunken und Du hast Sie sehr gut dargestellt , Sie hat bestimmt viele Zuhörer gehabt .
    Fiddi grüßt aus dem heißen Rastede ...
  • TomO Schneider 12. Juli 2010, 10:07

    ein wunderbares Bild mit einer zugleich gesammelten, ruhigen, wie auch beschwingt schwingenden Stimmung ist dir da gelungen. Dass Schnitt und Tonung sehr schön gewählt sind, haben ja schon einige hier festgestellt.
    Für mich ist es dieses Mehr, die Synästhesie, dieses Bildes, den Klang den es erzeugt, selbst ohne (sehr passendes!) Demolied. Ein Augenblick der die Zeit anhält und doch Geschichten entzündet.

    Mir fällt ein Zitat ein von Lewis Hine:
    "Wenn ich die Geschichte in Worten erzählen könnte, brauchte ich keine Kamera herumzuschleppen."

    Lieben Gruß,
    Tom
  • Claudia Wildenhain 11. Juli 2010, 22:50

    interessante Aufnahme, klasse Moment
    LG Claudi
  • Müller Anita 11. Juli 2010, 17:19

    Die Leidenschaft bringst du sehr gut rüber.Die Tonung ist perfekt dazu. Klasse,Fiedchen.
    LG Anita
  • Günter Ki. 11. Juli 2010, 17:11

    Als äußerst unmusikalischer Mensch bin ich immer wieder tief beeindruckt und neidisch mit welcher Empathie und Konzentriertheit manche Künstler ihr Instrument beherrschen und liebkosen, um auch den letzten Ton noch heraus zu holen.
    Dein Porträt spiegelt all das in exzellenter Weise wieder.
    GlG Günter
  • Elke Cent 11. Juli 2010, 15:08

    Bildausschnitt und Moment vom Feinsten ... was mich persönlich etwas stört ist die intensive Farbe in diesem Ton ... für mich drückt sie etwas sehr aufs Bild und nimmt ihm die Leichtigkeit, das Träumerische der Situation ...

    Das Bild erzählt ... diese auf den ersten Blick so gar nicht virtuosen Finger lassen erahnen, dass sie Musik weniger für großes Publikum macht als mehr für sich und individuelle Zuhörer ... sie scheint mir eine Zauberin der Geigentöne ... inmitten der lauschenden Natur ...
    lg Elke
  • H.Dachs 11. Juli 2010, 14:56

    ......and it will be my last.
    Petra, das ist für mich ein absolut perfekt gestaltetes Foto mit 100% Leidenschaft und Gefühl.
    Dir noch einen schönen Sonntag.
    Hans
  • Ries van Olderen 11. Juli 2010, 13:41

    Vollig versunken... Man hört die musik
    Die Farbstimmung gefällt mir sehr gut.
    Ein Bild mit gefühl fotografiert.
    Lg aus Holland
    Ries
  • karlowna 11. Juli 2010, 13:34

    sehr anrührende Wiedergabe der ganz auf ihr Spiel konzentrierten Geigerin, da könnten rundherum Motoren aufheulen, andere Gruppen mit Verstärkern auftreten. Sie wúrde unbeirrt ihren Czardas oder was auch immer spielen. Hat eine makellose Bogenhandhaltung !
    Der gewählte Song ist schön. Aber noch passender hätte ich ein Geigenstück gefunden.
  • Charly08 11. Juli 2010, 13:10

    Sie ist völlig in ihrem Spiel versunken,
    eine tolle Aufnahme. LG Gudrun
  • anne47 11. Juli 2010, 12:43

    Oh ja, Music was my first love too!
    Hier sieht man, mit welcher Konzentration und Hingabe sie sich der Musik hingibt. Straßenmusikanten, besonders die aus Russland, oder auch die Roma und Sinti zeigen häufig hervorragendes Können - sie könnten auf jeder Bühne auftreten.
    Dein Foto gefällt mir sehr gut in dieser Tonung, es lenkt den Blick ganz auf die Musikantin.
    Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich dir und genieße solch schönen Augenblicke.
    Lieben Gruß
    Anne
  • Rm Fotografie 11. Juli 2010, 9:15

    ich bin wieder sehr begeistert, liebe fiedchen
    deine aufnahme ist vom allerfeinsten.....und der song dazu passt perfekt !!!!!!!!!!!!!!!!

    ich wünsche dir auch einen schööönen sonntag

    liebe grüße
    ruthmarie