Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
415 2

s.m.art


Free Mitglied, HB

Museumsschiff

Der Eisbrecher Stettin im Museumshafen Ovelgönne (Hamburg)
ist eigentlich die Stettin II
Bauwerft: Oderwerke in Stettin - Stapellauf: 7.9.1933
836,2 BRT - 51,75 m lang ( 48,50 m Wasserlinie) - 48,50 m breit - obere Höhe: 6,45 m - Tiefgang 5,40 m - 13 sm bzw. 14,2 Knoten - Schraubendurchmesser: 4,20 m - vertikale 3 Zylinder-Maschine (Kolbenhub: 900 mm / ca. 98 U/min) - 2200 PS - 2 Zylinder Drei-Flammenrohr-Kessel mit Dampfdom - 14,5 atü - außer einer Funktelegrafie-Station zusätzlich: Grenzwellengerät und Funkpeilanlage - neue Schiffsform: Runeberg-Steven und finnische Form - Außenhaut-Plattenstärke: 24 mm
seit Oktober 1981: Denkmalschutz
seit 6.12.1982 in Besitz des Fördervereins Eisbrecher Stettin

Kommentare 2