Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Museum ? Noch nicht

Museum ? Noch nicht

119 8

DeVo


Complete Mitglied, Frankfurt am Main

Museum ? Noch nicht

Sieht erstmal aus, wie eine Gasse von vielen. Mir gefällt aber, dass hier trotz des mittelalterlichen
Ambientes noch gelebt wird. Der riesige Türklopfer ist alt und echt und wird immer noch
verwendet, die Stromleitungen sind abenteuerlich verlegt, erfüllen aber ihren Zweck, Türen und
Fenster sind in Schuß. Ja, die Blumen haben vielleicht den Winter nicht überstanden, aber
trostloser Verfall, wie man ihn leider aus vielen ländlichen Dörfern in Frankreich kennt (so
attraktiv das ja für uns Fotografen sein mag), ist trotzdem anders. Hier wird noch gewohnt.

Seillans, Dept. Var
Frankreich, April 2018

Mehr meiner Provence-Impressionen wie immer hier:

Provence
Ordner Provence
(110)

Kommentare 8

  • Anne Berger 14. Mai 2018, 23:01

    Es wird gelebt hier, vermutlich etwas beschaulicher als bei uns. Ich mag diese alten Gassen, in denen es viel zu entdecken gibt.
    LG Anne
  • Michael Jo. 9. Mai 2018, 5:19

    nun denn,
    hoffen wir, dass die letzten Dörfer
    in den Regionen des v. Dir genannten Dptmt.'s
    verschont bleiben von diesem ' Rummel ',
    den die Touri-Wirtschaft nunmal auslöst ...
    Ich habe das vor vier Jahrzehnten schon erlebt,
    als ein ganzes Dorf am neuangelegten Stausee
    von (vorwiegend niederländischen) Campingfreunden
    mit ihren 2- und 4-Achsern belagert wurde - aus
    Protest gegen eine Verfügung der Verwaltung des
    angrenzenden Dèpartements, die aus Naturschutzgründen (!!)
    die Anlagen weiterer Campingplätze untersagte
    (p.s.: auch der ADAC soll damals versucht haben,
    Druck auf seine französischen Partner auszuüben).

    Ja wo leben diese Hirnis denn:
    Demos in einem befreundeten Staat zu veranstalten .. (seitdem
    mein besonders stinkiger Brass auf diese Automobilisten mit
    der Anhängerkupplung ..)
    und zu versuchen, die ' Konkurrenz ' benachbarter Regionaladministrationen
    um eine mehroderweniger sinnvolle Lenkung (u. Begrenzung)
    des Touristenstroms mit einer solch erpresserischen Aktion
    in ihrem Sinne zu beeinflussen ??

    Und jenes Dorf heute:
    immer noch in allerbester Lage,
    aber das Drumherum .. und die Preise ... ? .. (!!!)
    (ich kannte die Gegend schon/ noch gut, bevor dieser Staudamm
    gebaut wurde; - habe noch in einem der Dörfchen genächtigt,
    das nun längst unter den einst wilden Fluten des Verdon
    begraben ist).

    nachdenkliche Grüsse aus Berlin,
    Michael
  • Wolfi F. 7. Mai 2018, 21:26

    Guter Bildaufbau.
    Lg. Wolfi
  • Dominique BEAUMONT 21. April 2018, 17:44

    Ca ressemble à s'y méprendre à une petite ruelle de Périgueux! Bravo...
  • kirbreton 21. April 2018, 11:39

    Hier können wenigstens keine Autos parken ;-)
    LG kirbreton
  • wintgen michael 20. April 2018, 8:54

    Ausgesprochen gut. LG Michael
  • Dieter Weiss Photographie 20. April 2018, 6:54

    In diesem Format kommt die Enge der Gasse noch schöner zum Tragen... ich mag es sehr... :)))

    LG Dieter
  • Stefan Jo Fuchs 20. April 2018, 6:31

    Unter anderem zeigt die Trinkflasche, dass hier gelebt wird. DIe BLumen scheinen allerdings scho mehrere Winter auszuharren! ;-)
    lg stefan

Informationen

Sektion
Ordner Provence
Klicks 119
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D Mark II
Objektiv 11-18mm
Blende 9
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 18.0 mm
ISO 640

Gelobt von