Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maschinensetzer


Pro Mitglied, Niederkassel

Museum Asbach

Lok 53 der Rhein-Sieg-Eisenbahn AG (Bröltalbahn) war die größte Lokomotive der Bahngesellschaft. Die 1944 von Jung gebaute 1'D1' h2t Maschine hat ein Dienstgewicht von 51 Tonnen, und dies auf 785 mm Spurweite. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 50 km/h. 1957 wurde sie auf Ölfeuerung umgebaut und 1966 letztmalig eingesetzt.

Das Museum befindet sich am Endpunkt des ehemaligen Streckenastes nach Asbach und nutzt den vorbildlich restaurierten Lokschuppen und Bahnhof Asbach.
Inzwischen ist auch die V13 (O&K 25869/1960) dorthin zurückgekehrt.

Zum Rangieren ist weiterhin eine von 860 auf 785 mm umgespurte LKM Ns3h (Lok V6) vorhanden.

Weitere Informationen zur Bahn:

Wir lassen Dich nicht gehen!
Wir lassen Dich nicht gehen!
Maschinensetzer

Kommentare 5

  • Roni Kappel 13. September 2014, 12:04

    Hallo!

    Sehr nett - was passiert da hinten? ;-)

    lg,
    Roni
  • erlo35 12. September 2014, 12:08

    Sehr gute Darstellung dieser musealen Situation mit Kniefall!?
    vG Erhard
  • BR 45 12. September 2014, 0:07

    Ein Bulle von Schmalspurlok
    Klasse Aufnahme einer für mich bisher unbekannten Lokbauart!
    Grüsse Andy
  • Thomas Jüngling 11. September 2014, 22:44

    Schönes Schuppenportrait - mit Heiratsantrag? ;-)
    Auf jeden Fall eine interessante Maschine, die ich noch nie gesehen habe!

    Gruß Thomas
  • Klaus Kieslich 11. September 2014, 22:16

    Die Maschine scheint gut in Schuß zu sein
    Gruß Klaus