Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tore Straubhaar


Pro Mitglied, Höxter

Muscheln, Steine, goldene Frisuren...

Radtour in Nordskandinavien, Lappland im Sommer 2009

An diesem Tag waren wir kaum vorwärts gekommen und bibberten schon ein wenig in unserer dünnen Sommerkleidung, weil wir nicht in Bewegung kamen. Kaum ein paar hundert Meter gefahren – ein neuer Bootsschuppen, schöner als all die anderen Bootsschuppen zuvor, ein wieder ganz anderer Lichteinfall durch den dunkel bewölkten Himmel, oh mann, und schon wieder ein Boot, welches soooo schön und auch fotogen da im Fjord liegt.
Wie gut es doch ist, dass man ein Fahrrad überall stehen und liegen lassen kann. Schnell an die Leitplanke gelehnt oder in den Straßengraben gelegt, steht man schon unten am Strand und kann kaum genug bekommen - klick hier, klick da, bis man weiter muß, einfach, um wieder etwas warm zu werden...

Treibgutfans Eldorado
Treibgutfans Eldorado
Tore Straubhaar

Fischermanns Bootsschuppen
Fischermanns Bootsschuppen
Tore Straubhaar

Bockermanns Strand
Bockermanns Strand
Tore Straubhaar

Kommentare 39

  • Ramona Hi. 27. November 2009, 8:03

    farben super eingefangen - schön - lg
  • Micha. G. 26. November 2009, 10:39

    Klasse Sogwirkung durch die Wolken.
    Gruß Micha
  • behm foto 15. November 2009, 0:48

    großartige Naturaufnahme
    lg bernd
  • Stephan.Mertens 14. November 2009, 16:51

    Tolle Aufnahme! Schöne Farben überall und ein klasse Motiv.

    Gruß,
    Stephan
  • Ralf Bolte 13. November 2009, 14:42

    Herrliche Farben, die Wolken sind prima durchzeichnet!
    vg Ralf
  • Andreas Hinzer 13. November 2009, 12:16

    Anhand der pflanzen an den steinen wuerd ich schon auf norwegen tippen.
    Gut gelungen. Haette doch den Kahn entern koennen, Raeder rein und dann mit Motorkraft weiter.
    Das ist doch wohl ein wahnsinnstipp fuer die naechste tour ...
    Kannst ja gar nicht so weit weg gewesen sein von mir.
    Luftlinie 200 km, vielleicht
    Gruesse andreas
  • scanpics 11. November 2009, 22:03

    Hallo Tore,
    das Leben als Reisefotograf ist schon sehr hart aber einer muss es tun ;-).
    So eine langsame nordische Fahrradtour scheint schon ihren ganz besonderen Reiz zu haben. Das hast Du schon oft genug mit Deinen Bildern eindrucksvoll demonstriert.
    LG, Christian
  • M-o-n-a 11. November 2009, 21:48

    Die Lichtstimmung dort ist ja einzigartig.
    Da wäre ich auch schlecht voran gekommen, bei den sagenhaften Motiven und Wolken.
    Schöne Grüsse von Mona
  • laemplein 11. November 2009, 20:09

    sehr schöne landschaftsaufnahme, klasse :)

    lg
    sven
  • Jack Cunningham 11. November 2009, 13:19

    Beautiful work.
  • Ingrid Benabbas 11. November 2009, 13:06

    Dass man ueberall unterwegs mal kurz anhalten kann, wære fuer mich der einzige Grund, auch mal so eine Fahrradtour zu machen. Mit dem Auto unterwegs, verpasst man einfach viel zu viele schoene Motive, denn wie Du schon sagst: es gibt hier reichlich davon - dieses hast Du wie immer hervorragend abgelichtet.
    LG Ingrid
  • NIK-Fotografie 11. November 2009, 8:53

    Ein dramatischer Himmel zu einer wunderschönen jedoch kargen Landschaft. Fein auch hier die Perspektive wieder mal.
    LG
    Nicole
  • Astrid Buschmann 11. November 2009, 8:36

    Die Lichtstimmung durch die Wolken und die Sonne, die sich da zwischendurchmogelt, macht die Aufnahme besonders reizvoll.
    LG Astrid
  • Kay Zacharias 11. November 2009, 7:22

    Norge pur, macht Lust auf 2010. Klasse!
    Fischergruß
    Kay .,.~^~.,.~\______/~^~.,.~^~.,.~^~.
    ´¯`•.¸¸.•´¯`•.¸ >
    `•.¸¸.•´¯`•.¸¸.•´¯`•.¸ >
  • Bernd Rennhak 10. November 2009, 23:52

    Es gibt Tage, wo alles wie verzaubert ist und fotografiert werden muß. Die Wolkenstimmung ist hier der Zauberer. Vom Schnitt her hat für mein Gefühl allerdings der VG zuviel Gewicht.
    Grüße von Bernd