Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Muschelkalk-Krusten

Muschelkalk-Krusten

641 3

I. Queck


Free Mitglied, Bad Brückenau

Muschelkalk-Krusten

Ein Sträußchen von Krustenflechten, die mir auf Muschelkalk öfter begegnet sind.
Aufnahme v. 31.10.13, bei Bad Neustadt (östlich der Rhön), in einem aufgelassenen Muschelkalksteinbruch
Vorsichtig würde ich die Krusten so ansprechen:
die helle Diagonale Circinaria (Aspicilia) contorta,
das orange Fleckchen rechts darunter Caloplaca ochracea,
des weiteren Rinodina bischoffii außen herum,
und im linken oberen und rechten unteren Eck Verrucaria nigrescens.
Es ärgert mich jetzt, an dem Tag nicht gestackt zu haben, aber dafür hätte damals die Zeit nicht gereicht.

Kommentare 3

  • Maria J. 17. Januar 2014, 11:47

    Eine interessante Ansammlung verschiedener Flechten,
    die alle zusammen ein schönes Bild ergeben.
    Auch ohne zu Stacken finde ich die Aufnahme sehr gelungen ... und einige Bezeichnungen klingen
    völlig neu in meinen Ohren ..!
    Eine gute Aubeute ... ,-))
    LG Maria
  • kgb51 16. Januar 2014, 7:22

    Sehr gelungen. Ich meine auch, hier war kein Stack nötig. Also alles ok.
    LG Karl
  • Ulrich Kirschbaum 16. Januar 2014, 0:48

    Ein Stack wäre hier - wie ich finde - gar nicht nötig. Bis auf die Verrucaria ist alles ausreichend scharf.
    Hinsichtlich der Art-Ansprache stimme ich Dir zu. Lediglich bei der Schönfleckflechte weiß ich nicht, um welche Species es sich hier handelt (meiner Ansicht nach kämen mehrere in Frage ... da hilft nur Mikroskopie -->Apothecien schneiden und Sporen anschauen und deren Größe ausmessen. C. ochracea hat als einzige Caloplaca vierzellige Sporen - die übrigen haben zweizellige).
    mfg Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 641
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S Micro Nikkor 60mm f/2.8G ED
Blende 13
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 60.0 mm
ISO 200