Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
3.337 7

Franz Frey


Free Mitglied, ebensee

Mursi-Frau

Die Mursi sind ein recht abgelegen hausender, wilder Stamm im Süden Äthiopiens. Auf der Anreise durch den Mago Nationalpark wird man ständig von riesigen Schwärmen von Tsetse-Fliegen verfolgt.

Kommentare 7

  • Seene 2. November 2007, 9:24

    hallo
    waren das Mursi am omo river?
    ich war selbst auch dort, hatte aber leider kein geld mit mir - war eine missionsreise gewesen.
    es konnte somit echt nicht fotografiert werden, weil sie ohne bezahlung die menschen bedrängen. und alle männer haben da kalaschnikovs...
    eins an dem bild verwirrt mich - das brustgeschirr - warum trägt sie das auf dem kopf?
    grüße
  • Doc FROG 28. Oktober 2007, 12:57

    Danke für die Antwort. Das ist sehr interessant, gibt es in der Art auch in anderen Teilen der Erde. Manche Menschen verdienen sich so ihren Lebensunterhalt. Wenn man das fotografieren möchte kann man aber denke ich gut damit leben.
    Gruß
    Christine
  • Franz Frey 24. Oktober 2007, 22:00

    Bei den Mursi ists recht turbulent. Jeder will unbedingt fotografiert werden, gegen das in ganz Südäthiopien übliche "fotomoney" von 2 Birr = 0,15cent. Am besten in Shasheme, spätestens aber in Konso ein paar hundert Birr wechseln lassen. Wieviel auch immer, man wird nie auskommen. Das Problem ist aber, daß die Mursi keine eingerissenen Noten nehmen. Gute Birr-Noten kriegt man aber im Süden kaum.
  • Frank aus E. 24. Oktober 2007, 21:43

    "krass", sorry
  • Frank aus E. 24. Oktober 2007, 21:39

    Sehr beeindruckendes Motiv,
    aus meiner Sicht schon irgendwie grass.
    Fein dokumentiert, Glückwunsch zu diesem Porträt.
  • Doc FROG 24. Oktober 2007, 21:23

    Klasse Portrai1. Gefällt mir sehr.
    Aber jetzt muss ich mal dumm fragen - lassen die Menschen dort sich einfach so fotografieren, oder haben sie damit auch Probleme von wegen des Seelenheils?
    Gruß
    Christine
  • Michael J.. 24. Oktober 2007, 21:23

    Interessanter Kontrast zwisch der archaischen Kleidung/Schmuck und einer umgehängten Sony-Tasche. Tolles Reisedokument.
    LG Michael

Informationen

Sektion
Klicks 3.337
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten