Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Marianne Th


Pro Mitglied, Kaarst

Murmeltier

Es fühlte sich sicher zwischen den Felsen, näher durften wir aber nicht kommen.
- Auf einer Wanderung am Mattmark-Stausee im Wallis -

Kommentare 35

  • HerbertKpn 6. November 2013, 9:17

    Murmeltiere sind niedlich und scheu und zwischen den Steinen auch gut getarnt. Schöner Schnappschuss!
    Lg Herbert
  • Norbert Kappenstein 3. November 2013, 17:33

    Klasse erwischt hast Du das putzige Murmeltier,
    sehr schön auch der Bildschnitt.
    LG Norbert
  • Gisela57 2. November 2013, 17:14

    Ein interessierter, neugieriger Blick, der total putzig wirkt. Mit dieser Momentaufnahme zeigst du sehr gut und eindrucksvoll wie gut das Fell des Murmeltiers an seine Umgebung angepasst ist; es scheint mit ihr förmlich zu verschmelzen. Daher für mich auch ein feines Sinnbild für eine Einheit bilden.
    LG Gisela
  • Petra-Maria Oechsner 30. Oktober 2013, 17:43

    ich habe in natura leider noch keines gesehen...
    aber ich finde sie immer wieder putzig...so wie deines hier auch....-)
    lg petra
  • Heide M.H. 30. Oktober 2013, 13:52

    Ach, wie süß, und tolle Tarnfarbe, sicher bist Du durch die Bewegung auf es aufmerksam geworden in all dem Gestein, lg Heide
  • Eva-Maria Nehring 30. Oktober 2013, 12:16

    Das hat sich ja fein versteckt und man muss genau hinschauen.
    Du hast es sehr schön festgehalten
    und
    Glückwunsch,
    man sieht sie nicht so leicht, dazu zwischen dem Grau der Steine.
    LG Eva
  • Rainer Switala 30. Oktober 2013, 10:04

    guter wildliveschuß in ihrem revier
    natürlich in der felsenwelt
    fast ton in ton
    aber doch von dir enddeckt
    gruß rainer
  • Die Mohnblumen 30. Oktober 2013, 4:22

    Das scheue Tierchen hast Du in feiner Pose erwischt.
    Wir kennen solche Momente. Dann hat man in der Regel das Objektiv mit der falschen Brennweite drauf.
    Liebe Grüße
    Heike & Karl-Heinz
  • Lichtmagie 29. Oktober 2013, 22:16

    Das ist ein wunderschönes Bild...
    Liebe Grüße
    Karin
  • Horst-W. 29. Oktober 2013, 18:27

    Beneidenswert ... in der Natur habe ich noch nie eines gesehen ...
    LG Horst
  • Gust L. 29. Oktober 2013, 18:16

    Ja, wirklich reizend, wie das Mankei, wie man bei uns sagt, da hervorlugt, fast verschmolzen mit dem Fels. Herzlich, Gust L
  • Klaus Zeddel 29. Oktober 2013, 16:38

    Goldig, wie neugierig das Tier da zwischen den Steinen herausschaut. Scheint sich in seiner Tarnung sehr sicher zu fühlen und farblich ist es wirklich sehr gut den grauen Steinen angepasst.
    LG Klaus
  • Trautel R. 29. Oktober 2013, 14:34

    kaum zu sehen sieht man dieses murmeltier zwischen den steinen. du hast es jedoch entdeckt und sehr gut in szene gesetzt.
    lg trautel
  • Marie Laqua 29. Oktober 2013, 10:45

    da hätt ich ihn fast übersehen :-)) .... ach ist der drollig , wie er da Aussschau, hält was denn so los ist ...
    wie schön dass du die Kamera gerade in Bereitschaft hattest ..... und das putzige Felli in Positur steht : hat er gepfiffen ? ;-)

    lg Marie
  • Angela Höfer 29. Oktober 2013, 8:29

    sehr schön habe noch nie eins beim wandern gesehen ;-(