Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hofmann Kurt


World Mitglied, Horw

Murmeltier beim fressen.

Die Murmeltiere (Marmota) sind eine aus vierzehn Arten bestehende Gattung bis zu 50 Zentimeter langer Echter Erdhörnchen (Marmotini), die in Eurasien und Nordamerika verbreitet sind. Bei den Murmeltierarten handelt es sich primär um Bewohner kalter Steppen. Das heute nur noch in Gebirgslagen jenseits der Baumgrenze lebende Alpenmurmeltier kam während der pleistozänen Eiszeiten im europäischen Tiefland von den Pyrenäen bis zur Ukraine vor. Es fehlte dagegen in den mit einer dicken Eisschicht bedeckten Alpen. Mit dem Ende der Eiszeit boten nur noch die hochalpinen Lagen der Alpen dieser Art geeigneten Lebensraum (Eiszeitrelikt).
Für Nagetiere sind Murmeltiere recht groß: Sie haben je nach Art eine Kopf-Rumpf-Länge von 30 bis 60 Zentimeter, hinzu kommt ein 10 bis 25 Zentimeter langer Schwanz. Das Gewicht liegt zwischen drei und sieben Kilogramm. Die Farbe des Fells unterscheidet sich von Art zu Art, ist aber meistens ein Braunton; das Vancouver-Murmeltier . Murmeltiere werden bis zu 15 Jahre alt.

Kommentare 3

  • HerbertKpn 11. April 2012, 22:27

    Sehr schönes Tierportrait! Da muss der Bursche aber mächtig fressen, um auf dieses ordentliche Gewicht zu kommen... Dann wünsche ich guten Appetit!
    Lg Herbert
  • Nscho-tschi 7 11. April 2012, 13:16

    ein vorzügliches Foto
    ***Prima
    lg Rosi
  • Alfi54 11. April 2012, 13:01

    ein putziges Kerlchen wunderschön präsentiert ... LG Alf

Informationen

Sektion
Ordner Zoo / Tiere
Klicks 512
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S Nikkor 300mm f/4D IF-ED
Blende 9
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 300.0 mm
ISO 200